Aktuelles > Aktuelle Meldungen
ERLEBNISTIERPARK MEMLEBEN IST WIEDER GEÖFFNET 
Seit dem 25.04.2020 durfte der beliebte Erlebnistierpark Memleben mit Einschränkungen, unter der Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften, nach sechs Wochen Corona-Zwangspause wieder öffnen.
Derzeit ist nur der Tierpark geöffnet. Die Spielplätze, die Attraktionen, die Tierhäuser und der Streichelzoo müssen leider geschlossen bleiben. ...  [mehr]
Antrag auf Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen 

Sehr geehrte Eltern,

anbei finden Sie den Vordruck für den erforderlichen Nachweis zur Notwendigkeit der Inanspruchnahme einer Notbetreuung ihrer Kinder in den Einrichtung der Verbandsgemeinde An der Finne.

Diesen senden Sie uns bitte ausgefüllt zurück, gern auch per E-Mail an: reinhardt@vgem-finne.de. Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Reinhardt unter 034465/60210 zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

 

Bescheinigung des Arbeitgebers

Abwasserzweckverband Unstrut-Finne startet zentrale Erschließung in Kahlwinkel 

Am Montag, 19.04.2020 wurde mit der zentralen Schmutzwassererschließung im Ortsteil Kahlwinkel der Gemeinde Finneland begonnen. Im Auftrag des Abwasserzweckverbandes Unstrut-Finne wird die Meliorations-, Straßen- und Tiefbau GmbH Laucha in den nächsten Monaten in einem 1. Bauabschnitt in Kahlwinkel rund 2 km Schmutz- und Regenwasserleitungen neu verlegen. Gleichzeitig erneuert der WAV Saale-Unstrut im Rahmen einer Gemeinschaftsbaumaßnahme rund 650 m Trinkwasserleitungen....  [mehr]

Dank an den stillen Retter 
Heute früh gab es ein besonderes Treffen am Teich in Hohndorf. Juliane Seibeck und Jörn Modde aus Bucha, die am 30. März durch einen Wohnhausbrand alles verloren hatten, trafen sich mit Ioan Schmidt. Er war an jenem Montagmorgen wie immer auf dem Weg zur Arbeit. Als er an dem Haus vorbeifuhr, sah er ein "komisches" Licht flackern. Diese Beobachtung ließ ihn nicht los und er kehrte um. Nun sah er, dass es in dem Haus brannte. ...  [mehr]
Abfallwirtschaft informiert - schrittweise Öffnung der Annahmestellen 

Die Abfallwirtschaft AW SAS informiert, dass ab Dienstag 14.4.2020 die meisten Annahmestellen der AW SAS - AöR wieder zu den regulären Öffnungszeiten öffnen werden. Aufgrund der Dritten Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt müssen die Kontaktbeschränkungen beachtet werden. Dabei liegt besonderes Augenmerk auf dem Abstandsgebot.

Dazu haben wir folgende organisatorische Maßnahmen festgelegt:

1. Die Anzahl der Fahrzeuge bzw. Personen in den Annahmestellen wird am Eingang beschränkt. Dies wird zu Wartezeiten führen!

2. Die Kleinstannahmestellen mit dem geringsten Platz in Lützen, Hassenhausen und Kleinhelmsdorf bleiben noch geschlossen.

3. Zur schnelleren Abfertigung wird in einer 1. Stufe zunächst nur Grün- und Astschnitt angenommen.

 Die beigefügte Information ist zu beachten.

Information der AW SAS zu Annahmestellen

aktuelle Waldbrandwarnstufe 
Aufgrund der geringen Niederschläge in den vergangenen Tagen bleibt das Waldbrandrisiko im Burgenlandkreis auf mittlerem Niveau. Wie das Betreuungsforstamt Naumburg mitteilte, gilt damit in der Saale-Unstrut-Region Waldbrandgefahrenstufe drei.
An die Stifte, fertig los! 

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bibra haben eine tolle Idee für die kleinen Feuerwehrfans, die gerade zu Haus bleiben müssen. Sie rufen die Kinder auf die Feuerwehr zu malen oder zu basteln! Es ist egal ob Feuerwehrautos, Feuerwehrleute oder ganze Einsatzgeschehen aufs Papier gezaubert werden, die Kameraden freuen sich auf viele bunte Einsendungen....  [mehr]

Kämmerin Brigitte Magdlung in Ruhestand verabschiedet 
Nach 30 Jahren im Dienst der kommunalen Verwaltung als Leiterin der Kämmerei, zuletzt als Fachbereichsleiterin Zentraler Service und Finanzen in der Verbandsgemeinde An der Finne, tritt Brigitte Magdlung heute in den wohlverdienten Ruhestand ein. Gern hätte sich Frau Ludwig und die Kolleginnen und Kollegen anders verabschiedet, aber aufgrund der aktuellen ...  [mehr]
Wohnhausbrand in Bucha 
In den frühen Morgenstunden des 30. März wurde ein Wohnhaus in Bucha, Gemeinde Kaiserpfalz, ein Raub der Flammen. Der Brand, dessen Ursache noch nicht geklärt ist, griff nach kurzer Zeit auf das gesamte Haus über. Nach kurzer Zeit stand dies in Vollbrand. Die beiden Bewohner des Hauses konnten sich glücklicherweise unverletzt retten. Durch das Feuer und durch das Löschwasser ist das Haus nun unbewohnbar und darf aufgrund der sehr geschwächten Statik nicht betreten werden. ...  [mehr]
Landratsamt warnt vor falschen Mitarbeitern des Gesundheitsamtes 
Beim Bürgertelefon des Landratsamts trafen heute vermehrt Anrufe von Bürgern ein, dass in Zeitz „falsche Mitarbeiter“ des Gesundheitsamtsamtes unterwegs wären, die angeblich die Quarantäne überprüften und dafür Geld verlangen würden. Da keiner der Anrufer selbst Augenzeuge dieser Vorgänge war, kann derzeit nicht geklärt werden, ob es sich hier- bei um Gerüchte oder tatsächliche Vorgänge handelt. ...  [mehr]
Elterninformation - Kein Kita-Beitrag im April 

Sehr geehrte Eltern,

die Verbandsgemeinde An der Finne wird im April keine Kita Beiträge erheben.

Liegt uns ein Lastschriftmandat von Ihnen vor, brauchen Sie nichts unternehmen. Wir werden die Beiträge für April nicht einziehen. Sollten Sie einen Dauerauftrag bei Ihrer Bank in Auftrag gegeben haben, können Sie diesen für den April aussetzen. Eine Überweisung ist für April ebenso nicht erforderlich. Sollten wir einen Geldeingang feststellen, werden wir Ihnen den Kostenbeitrag erstatten. Die Regelungen des Kinderförderungsgesetztes gelten uneingeschränkt weiter.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Reinhardt (034465/60210; reinhardt@vgem-finne.de) gern zur Verfügung.

 

 Elterninformation

Ausgangsbeschränkung COVID-19 Pandemie 

Das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt hat am 22.März 2020 im Rahmen des Vollzuges des Infektionsschutzgesetzes (IfGS) eine Allgemeinverfügung erlassen. Die Ausgangsbeschränkung anlässlich der COVID-19 Pandemie gelten ab 23. März 2020, 0:00 Uhr bis 5. April 2020, 24:00 Uhr.

...  [mehr]
Aktuelle Katwarn Meldung 
BBK, Nationale Warnzentrale Bonn meldet: Coronavirus: Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit vom 20.03.2020 12:35.
BBK, Nationale Warnzentrale Bonn meldet: Das Bundesministerium für Gesundheit informiert: Das neuartige Coronavirus, das die Krankheit Covid-19 auslöst, hat das öffentliche Leben in Deutschland stark eingeschränkt. Die aktuellen Maßnahmen bedeuten eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit jedes Einzelnen und eine starke wirtschaftliche Belastung....  [mehr]
Corona-Virus: Beratungstelefon für wirtschaftliche Anfragen 

Corona-Virus: Beratungstelefon für wirtschaftliche Anfragen

Der Burgenlandkreis wird ab Mittwoch, den 18. März 2020, ein Beratungstelefon für wirtschaftliche Anfragen freischalten. Zahlreiche Unternehmen spüren die Auswirkungen der Corona-Krise. Ihnen fehlen Mitarbeiter, die zur Betreuung ihrer Kinder zu Hause bleiben müssen. Unternehmen beschäftigen auch Fragen bezüglich Liquiditätsengpässe oder notwendige Kurzarbeit. Um in dieser unübersichtlichen Situation Orientierung geben zu können, richtet der Burgenlandkreis über das Wirtschaftsamt eine Hotline für Unternehmer und Unternehmerinnen ein.

Telefonnummern: 03445 73 2971 und 03445 73 2951

Ansprechzeiten ab Mittwoch, den 18. März 2020

montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr

freitags von 8 bis 15 Uhr

Daneben können Anfragen auch per E-Mail gestellt werden unter der E-Mail-Adresse: wirtschaftsamt@blk.de

Schließung der Verwaltung für Besucherverkehr 

Auf Grund der aktuellen Entwicklung sehe ich mich veranlasst, die Verwaltung am Hauptsitz in Bad Bibra und den Außenstellen vorerst bis zum 13.04.2020 für den Besucherverkehr zu schließen. Wir sind per Telefon 034465/6020 oder E-Mail: info@vgem-finne.de erreichbar. Weitere Details können sie der beiliegenden Information entnehmen.

Es ist eine außergewöhnliche Situation, die wir nur gemeinschaftlich mit Besonnenheit und Achtung bewältigen können.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.

Schließung Verwaltungsamt für Besucher

Allgemeinverfügung Nr. 3 des Burgenlandkreises 

Amtliche Bekanntmachung zur Durchführung von Veranstaltungen

Öffentliche Bekanntmachung einer Allgemeinverfügung des Burgenlandkreises

Die folgende Allgemeinverfügung wird hiermit gem. § 41 Abs. 3 und 4 VwVfG i.V.m. § 1 Abs.1 S. 1 VwVfG LSA öffentlich bekanntgegeben. Der Burgenlandkreis erlässt zur Verhütung der Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virus-Infektionen folgende Allgemeinverfügung Nr. 3:

Allgemeinverfügung Nr. 2 des Burgenlandkeises 

Amtliche Bekanntmachung zur Schließung von Kindertageseinrichtungen und Schulen und der Organisation der Notbetreuung

Öffentliche Bekanntmachung einer Allgemeinverfügung des Burgenlandkreises

Die folgende Allgemeinverfügung wird hiermit gem. § 41 Abs. 3 und 4 VwVfG i.V.m. § 1 Abs.1 S. 1 VwVfG LSA öffentlich bekanntgegeben Der Burgenlandkreis erlässt auf der Grundlage einer Weisung des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt folgende Allgemeinverfügung Nr. 2:

Schließung der Schulen, Horte und Kindereinrichtungen 

An alle Eltern und Erziehungsberechtigen, deren Kinder in den Einrichtungen der Verbandsgemeinde An der Finne betreut werden.

Beschluss der Landesregierung zu COVID-19 - In einer Sonderberatung am 13.03.2020 hat die Landesregierung einen Beschluss zu COVID-19 getroffen. Unter Punkt 5 wird festgelegt, dass ab Montag, 16.03.2020 bis zunächst 13.04.2020 alle Schulen und Kindereinrichtungen geschlossen bleiben. Davon betroffen sind alle Kindertageseinrichtungen der Verbandsgemeinde An der Finne, die Sebastian-Kneipp-Grundschule und der Hort in Saubach sowie die Grundschule und der Hort in Eckartsberga. Es wird ab Montag keine Betreuung in den Einrichtungen der Verbandsgemeinde An der Finne erfolgen.

Wir haben die Essenanbieter in den Einrichtungen über die Schließung informiert. Es ist nicht notwendig, dass Sie das Essen separat beim Essenanbieter abbestellen.

Hinsichtlich der Notbetreuung können wir Ihnen derzeit noch nicht mitteilen, wie diese organisiert werden soll. Es liegen hierzu aktuell noch keine Festlegungen und Durchführungsverordnung der Landesregierung und der zuständigen Ministerien vor. Sobald wir neue Erkenntnisse haben, werden wir informieren.

Sollten Sie Rückfragen zur COVID-19-Pandemie haben, verweise ich auf das Bürgertelefon des Burgenlandkreises.

Einschränkung Bürgerverkehr auf Grund der Verbreitung COVID-19 

Werte Bürgerinnen und Bürger,

bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der steigenden Fallzahlen bei der Erkrankung mit COVID-19 wir vorübergehend den Besucherverkehr zu den Sprechzeiten einschränken.

Wir bitten Sie, bis auf Weiteres alle Anliegen, welche kein persönliches Erscheinen erfordern, an uns telefonisch oder per E-Mail heranzutragen. Bitte nutzen Sie folgende E-Mail: info@vgem-finne.de oder die Telefonnummer 034465/60213.

An Sprechtagen können Sie wichtige und unaufschiebbare Angelegenheiten nach vorheriger telefonischer Anmeldung vortragen. Bitte benutzen Sie die Klingel an der Hauswand. Sie werden dann persönlich geleitet.

Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygienestandards und die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes.

Danke für Ihr Verständnis,

Monika Ludwig

Verbandsgemeindebürgermeisterin

Corona-Virus - Bürgertelefon für Anfragen 

Der Burgenlandkreis hat ab Mittwoch, den 11. März 2020, ein Bürgertelefon freigeschaltet. Bürgerinnen und Bürgern soll die Möglichkeit erhalten, ihre Fragen rund um das Corona-Virus zu stellen. Das Landratsamt möchte auf die zunehmenden Verunsicherungen in der Bevölkerung eingehen.

Telefonnummer: 03445 73 16 46 und 03445 73 16 47

Ansprechzeiten ab Mittwoch, den 11. März 2020

Montags bis freitags 8 bis 18 Uhr

Samstags und sonntags 10 bis 16 Uhr

Daneben können Anfragen auch per E-Mail gestellt werden unter der E-Mail-Adresse E-Mail buergertelefon@blk.de

Presseanfragen werden weiterhin ausschließlich über pressestelle@blk.de beantwortet.

Amtliche Bekanntmachung des Burgenlandkreises 

Amtliche Bekanntmachung I. Öffentliche Bekanntmachung einer Allgemeinverfügung des Burgenlandkreises Die folgende Allgemeinverfügung wird hiermit gem. § 41 Abs. 3 und 4 VwVfG i.V.m. § 1 Abs.1 S. 1 VwVfG LSA öffentlich bekanntgegeben Der Burgenlandkreis erlässt folgende Allgemeinverfügung:

MDR in Lossa  
Mitmachen statt Meckern hieß es heute in Lossa auf dem Schießplatz des Großkaliber Schützenverein. Und mitgemacht wurde reichlich! Die in der Verbandsgemeinde An der Finne ansässige Baufirma Mütze und Rätzel fuhr großes Gerät und reichlich Manpower auf um zu helfen. Zwei Radlader, ein Bagger, ein Minibagger, ein LKW, eine Walze und insgesamt 7 Mitarbeiter warteten zusammen mit zahlreichen Schützenbrüdern auf das Team der MDR Sendung „Mitmachen statt Meckern“. ...  [mehr]
Saisonstart im Erlebnistierpark Memleben 
Am Samstag, 14. März 2020 ist es soweit und der Erlebnistierpark Memleben öffnet seine Tore. Die einzigartige Mischung aus Tier- und Freizeitpark mit verrückten Shows und spannenden Abenteuern auf über 35.000 m², hatte im vergangen Jahr einen erneuten Besucherrekord von fast 70.000 Gästen. Täglich kann man ab dem Wochenende wieder die beliebten Tierpräsentationen Afrika-Safari und die neue Stachelschweinfütterung erleben. ...  [mehr]
Erdfall sorgt für Straßensperrung zwischen Memleben und Roßleben 
Seit wenigen Tagen ist die Landesstraße zwischen Memleben und Roßleben voll gesperrt. Direkt unterhalb der Wendelsteiner Gesteinsformation des Werra-Anhydrit offenbart kurz hinter der Unstrutbrücke auf der Fahrbahnseite Richtung Roßleben ein fast kreisrundes Loch von ca. 60 cm Durchmesser, dass es hier vermutlich zu einem Erdfall gekommen ist....  [mehr]
Zeckenschutz: Was man wissen sollte  
Tipps der AOK Sachsen-Anhalt gegen die gefährlichen Blutsauger
Februar 2020 / in der Region -Mit steigenden Temperaturen gehen wieder die Zecken auf Nahrungssuche. Ihr Ziel: Blut. Die meisten Menschen bemerken nicht, wenn sie von einer Zecke gestochen werden. Fatal, denn die kleinen Spinnentiere können zwei sehr gefährliche Krankheiten übertragen. Eine FSME-Impfung kann dem teilweise vorbeugen. Die AOK Sachsen-Anhalt erklärt, wie man sich zusätzlich vor den Blutsaugern schützen kann. ...  [mehr]
Einmal kicken mit den Profis von RB Leipzig 
Wer einmal die Tricks der Roten Bullen erfahren möchte und spielen will wie seine Fußballidole, der sollte sich einen Termin ganz dick in den Kalender schreiben: Vom 20. bis 24. Juli 2020 dreht sich auf dem Sportplatz in Bad Bibra wieder alles um das runde Leder, wenn die Profis von RB Leipzig mit ihrem Fußballcamp zu Gast sind. Motorik schulen, Kondition erhöhen, Spielformen ausprobieren, darum geht es – vor allem aber um die Freude am Fußball. ...  [mehr]
„Tag der offenen Gartentür 2020“  
Nach erfolgreichen „Tagen der offenen Gärten“ in den vergangenen Jahren, soll es auch dieses Jahr, am Sonntag, den 14. Juni 2020 in Naumburg, Freyburg, Region-Finne, dem Wethautal und der Region einen „Tag der offenen Gärten“ geben. Tag der offenen Gärten heißt, dass man an diesem Tag seinen Garten für Interessierte zur Besichtigung zur Verfügung stellt und den Besuchern Erläuterungen ...  [mehr]
Besuch in der Kneipp Kita 
Gestern bekamen die Kinder Besuch vom Geschäftsführer der Mitteldeutschen Zeitung / Naumburger Tageblatt Olaf Döring, Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig und Quellenkönigin Bad Bibra Desiree Dix. Das von der Einrichtung gestaltete Märchenbild "Alibaba und die 40 Räuber" wurde im letzten Jahr als schönstes Kindergarten-Märchenbild im großen Umzug gewählt. Als Preis gab es von der Mitteldeutschen Zeitung ...  [mehr]
Nächste Lehrgang - Jugend und Friedfischfischereischein 
Der nächste Lehrgang findet am 07.03. und 14.03. von 9.00-12.00 Uhr, die Prüfung ist am 21.03.2020 von 9.00-14.00 Uhr in der Weißenfelser Str. 31/33 in 06618 Naumburg. Der Antrag und die Entrichtung der Gebühren können ab sofort erfolgen! Das Formular kann per Download unter (http://www.angler-naumburg.de/aktuelles-1/fischerschein-und-prüfung) runtergeladen werden....  [mehr]
Friedenstaube 
Als erste Station ihrer Reise kam die bronzene Friedenstaube am 22. Januar im Burgenland-Gymnasium in Laucha an. Dieser Tag ist nicht zufällig gewählt, denn es wird an diesem Tag der Deutsch-Französischen Tag begangen. Zum 40. Jahrestages der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags von 1963, dessen Ziel war - Aus Feinden sollten Freunde werden - initiierten der französische Präsident Jacques Chirac ...  [mehr]
Friedenstaube fliegt los 
Eine Reise beginnt…….!
Die goldene Bronzeskulptur einer Friedenstaube mit Olivenzweig im Schnabel startete ihren ersten Flug. Am Denkmal des ehemaligen Schachts und KZ Außenlager in Billroda ließ Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig die Taube „fliegen“. Die Taube gehört zum Projekt: „Die längste Friedensstraße der Welt“. Der Künstler Richard Hillinger hat dies initiiert und die Tauben als Symbol für den Frieden und die deutsch-französische Freundschaft entworfen. ...  [mehr]
Partnerschaftstreffen 

Seit 2011 pflegt die Verbandsgemeinde An der Finne eine intensive Städtepartnerschaft mit der Gemeinde St. André de l`Eure in der Normandie in Frankreich. Neben regelmäßigen Besuchen von erwachsenen Personen sowohl hier als auch in Frankreich gab es auch bereits thematische Jugendaustausche. Für 2020 ist die Einladung von der Verbandsgemeinde gemeinsam mit dem Freundeskreis St. André de l`Eure für einen Besuch in Deutschland ausgesprochen worden.  ...  [mehr]

Was schenken wir unseren Frauen? 

Diese Frage stellten sich zwei Männer und erinnerten sich dabei an einen Kneippkurs, welchen eine der Frauen unlängst besucht hatte. So sprachen die Herren Hortleiterin Kerstin Dietrich an, ob man nicht einen Kneippabend mit Essen und Herstellung von Kräuterlikören machen könnte? Also gab es für 6 Frauen zu Weihnachten Gutscheine, welche gleich am 11. Januar eingelöst wurden. Nach einem Kräuterquizz mit 28 Pflanzen frisch aus dem Kräutergarten...  [mehr]

Chronik – Geschichte des Kreises Eckartsberga reprodoziert 
Die Geschichte des Kreises Eckartsberga, ein Buch aus dem Jahr 1927. Geschrieben wurde es vom Pfarrer Louis Naumann. Louis Naumann war nicht irgendein Heimatforscher, er war der Regionalhistoriker der Finne – Schrecke Region. Sein Hauptwerk war die nun wieder erschiene Chronik. Sie stellt bis heute die Grundlage für alle Heimatinteressierten zwischen Eckartsberga, Bad Bibra, ...  [mehr]
Enthüllung der Gedenktafel der Gedenkstätte Schacht Burggraf 
Am 9. Januar fand die feierliche Enthüllung der Gedenktafel der Gedenkstätte Schacht Burggraf statt. Der Schacht war bis 1945 Außenlager des KZ Buchenwald und hunderte Häftlinge mussten unter allerschwersten Bedingungen der Zwangsarbeit in rund 500 Meter Tiefe verrichten. Die Firma Ontras Gastransporte GmbH, die den Untergrundgasspeicher in Kahlwinkel betreibt, hatte im vergangenen Jahr die Tafel von der Firma Phantom-Enterprise komplett erneuern und überarbeiten sowie durch einen Steinmetz das Denkmal sanieren lassen. ...  [mehr]
Sanierter Teil der Grundschule Eckartsberga an Schüler übergeben 
Am 19.12.2019 hatte das Team um Schulleiterin Sabine Maibaum die Eltern und Großeltern zur Weihnachtsvorführung in die Grundschule eingeladen. Ab 15:00 Uhr traf man sich in der Turnhalle um sich gemeinschaftlich auf die besinnliche Zeit einzustimmen. Für das Lehrerteam und die Schüler der Grundschule ging bereits am Montag, den 16.12.2019 eine bewegte Zeit zu Ende. ...  [mehr]
B 176 Bad Bibra – Saubach wieder offen 
Heute gegen 12 Uhr erfolgte die verkehrsrechtliche Abnahme der B 176 Bad Bibra – Saubach mit den Bauausführenden Firmen. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig und Marco Denner, Teamleiter Bau waren vor Ort um sich von der großen abgeschlossenen Baumaßnahme zu überzeugen. Heute um 14 Uhr ist nach Aussage von Herrn Deloch von der Verkehrsbehörde des Burgenlandkreises die Durchfahrt offiziell möglich....  [mehr]
Neue Krone für die Quellenkönigin 
Für die Quellenkönigin wird es zukünftig eine echte und bleibende Krone geben. Die 10. Quellenkönigin Desiree Dix darf diese als Erste tragen. Juwelier Weiss aus Halle/Saale wurde beauftragt ein Schmuckstück eigens für die Majestät der Quellen anzufertigen. Der Dipl. Schmuckgestalter Herr Marcus Biesecke hatte drei Entwürfe erarbeitet. Die Entscheidung fiel einstimmig auf den Entwurf aus poliertem Edelstahl....  [mehr]
Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung 

Der Gemeinderat der Gemeinde Finneland hat am 28.11.2019 in öffentlicher Sitzung die Aufstellung der Einbeziehungssatzung nach § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 BauGB „Obere Straße“ in Saubach beschlossen. In gleicher Sitzung hat der Gemeinderat den Entwurf der Einbeziehungssatzung gebilligt und beschlossen diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen. Von der Umweltprüfung nach § 2 (4) BauGB sowie von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB und der Überwachung nach § 4c BauGB wird gemäß § 13 Abs. 3 abgesehen.

Der Geltungsbereich der Einbeziehungssatzung umfasst das Gebiet der Gemarkung Saubach, Flur 1, Flurstück 66 und liegt am nördlichen Ortsrand von Saubach. Das Plangebiet grenzt im Süden unmittelbar an die öffentliche Straße „Obere Straße“, gegenüber befinden sich die Kirche und der sie umschließende Friedhof. Die Lage in der Ortschaft ist im Anschluss dieser Bekanntmachung dargestellt.

...  [mehr]
Internationaler Tag des Ehrenamtes 

Der 5. Dezember wird nunmehr seit 1986 als internationaler Tag des Ehrenamtes begangen.

Im Namen der Verbandsgemeinde An der Finne möchte ich mich recht herzlich bei Allen bedanken, die ehrenamtlich ihren Beitrag im Miteinander auf der Finne, in den Gemeinderäten, als Bürgermeister der Mitgliedsgemeinden, in den Sportvereinen, bei der Rentnerbetreuung, in den kirchlichen Gemeinden, in Chören, in Karnevalsvereinen, in Burschenvereinen, in den Feuerwehren, bei Hilfsorganisationen, bei der Kinderbetreuung, als Fahr- und Einkaufshilfe für die Nachbarn, im alltäglichen Miteinander helfend zur Seite stehen, einfach in jeder erdenklichen Form leisten. Viele tun dies mit einer großen Selbstverständlichkeit. Dafür gebührt Ihnen allen meine Hochachtung und mein aufrichtiger Dank.

Ohne Sie wäre das Leben in unseren wunderschönen Orten in der Verbandsgemeinde An der Finne nicht so reich und lebenswert. Vielen, vielen Dank!

Ihre Monika Ludwig

Agrarbetrieb Klein aus Bucha ist Partner der Feuerwehr 
Zum Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Bucha gab es eine schöne Überraschung für Kamerad Andreas Klein. Der Landwirt ist seit Jahren Mitglied in der kleinen Wehr und unterstützt natürlich kostenfrei die Kameraden bei Einsätzen oder wenn sonst Hilfe gebraucht wird mit Technik. Aus diesem Grund hat die Wehrleitung aus Bucha zusammen mit dem Team Brandschutz ...  [mehr]
Verkehrsfreigabe K 2236 Ortsdurchfahrt Burgheßler  
Verkehrsfreigabe K 2236 Ortsdurchfahrt Burgheßler Am 15.November konnte im Beisein des Landrates Götz Ulrich, Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig, Bürgermeisterin Ingrid Hesse, Vertretern des Gemeinderates und des bauausführenden Unternehmens der Meliorations-, Straßen- und Tiefbau GmbH Laucha, dem Planer Herr Becke sowie Ralf Röhrborn von der Firma Henglein GmbH die Ortsdurchfahrt in Burgheßler offiziell für den Verkehr frei gegeben werden. ...  [mehr]
Roland Matthes , Polizeihauptmeister a. D.  
Der langjährige Regionalbereichsbeamte Roland Matthes hatte Mitte Oktober seinen letzten Arbeitstag in Eckartsberga. Nach 38 Dienstjahren verabschiedete er sich wohlverdient aus dem aktiven Polizeidienst. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig verabschiedete den langjährigen Wegbegleiter nun offiziell. Roland Matthes traf sich mit seinem...  [mehr]
DINOSAURIER – LIVE ERLEBEN 
Sa. 21.12.2019 bis Mo. 06.01.2020
Der gefährliche Tyrannosaurus Rex, der räuberische Velociraptor, der gewaltige Brachiosaurus und weitere Giganten der Urwelt werden in einer einzigartigen Sonderausstellung vom 21. Dez. 2019 bis 06. Jan. 2020 im Erlebnistierpark Memleben wieder zum Leben erweckt. Auf über 35.00 m² kann man über 30 verschiedenen Dinosaurierarten begegnen, die bis vor rund 250 Millionen Jahren ...  [mehr]
Startschuss für die Aktion Weihnachtstrucker 
Am 24. November fällt der Startschuss für die Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter bereits im 25. Jahr. Die Hilfsorganisation bittet auch in diesem Jahr wieder Privatpersonen, Firmen, Schulen, Kindergärten und Vereine, Hilfspäckchen mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln zu spenden. Die Päckchen werden von ehrenamtlichen Helfern an notleidende Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung in Südosteuropa verteilt....  [mehr]
Wichtiger Hinweis in eigener Sache - Am Dienstag, 12.11.2019 verkürzte Sprechzeit im Verwaltungsamt! 
Vor dem Hintergrund dringlicher interner Erfordernisse, unter anderem der jährlichen Arbeitsschutzunterweisung, schließt das Verwaltungsamt in Bad Bibra sowie die Außenstelle in Eckartsberga am 12. November bereits um 15.00 Uhr.
Alle anderen Öffnungszeiten bleiben unverändert bestehen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Gemeinsame Truppmann Ausbildung der Verbandsgemeinden An der Finne & Unstruttal 
Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig machte sich am Sonntagvormittag zeitig auf den Weg nach Billroda. Dort nahmen ab 8 Uhr insgesamt 18 Kameradinnen und Kameraden den abschließenden, letzten Ausbildungstag in Angriff. Aus sieben Wehren der Verbandsgemeinde An der Finne und vier Wehren aus dem Unstruttal kamen die Teilnehmer. Drei komplette Wochenenden, von Freitag bis Sonntag, ...  [mehr]
„Jetzt eiskalt tauschen“: Sachsen-Anhalts ältestes Kühl- und Gefriergerät gesucht  
Gemeinsam mit ihren Partnern ist die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) auf der Suche nach dem ältesten, noch in Betrieb befindlichen Kühl- und Gefriergerät des Landes. Das nachweislich älteste Gerät wird durch ein gleichartiges, hoch energieeffizientes Neugerät ersetzt – vorausgesetzt, das Altgerät wird fachgerecht entsorgt. Teilnehmen kann jede/r Bürger/in mit Erstwohnsitz in Sachsen-Anhalt. ...  [mehr]
Johanniter Kindertagestätte „Zwergenland“ sagt Dankeschön 
Große Freude gab es dieser Tage in der Johanniter Kindertagestätte „Zwergenland“ Bad Bibra. Die Leiterin der Kita, Julia Lampe, informierte: „Unsere Einrichtung hat eine großzügige Spende von dem Baustoffproduzent Opterra Zement GmbH aus Karsdorf erhalten und ich möchte mich gern bei der Firma im Namen der Kinder und des Mitarbeiterinnen-Teams herzlich bedanken.“ ...  [mehr]
„Mach dich ran“ beim Wohlmirstedter SV 1931  
„Mach dich ran“ heißt es am Sonnabend, den 30. November 2019 um 11 Uhr in der Tenne am Platz der Einheit 1-3, 06642 Kaiserpfalz. Hier zeichnet das „Mach dich ran“ – Team das Spiel für die beliebte Fernsehsendung des Mitteldeutschen Rundfunks auf. Und Sie, liebe Leser und Leserinnen, können nicht nur dabei sein, sondern auch mitmachen. Es muss wieder getippt werden, wie Moderator Mario D. Richardt einen kleinen Test besteht. Dieser wird vorher nicht verraten. Der- oder diejenige, der/ die den Moderator am besten einschätzen kann, ...  [mehr]
Trauer um Thea Spengler 
Neues Auto für die Ortsfeuerwehr Wohlmirstedt 
Feuerrot, glänzend und ganz neu, so steht es da, das neue TSF-W der Ortsfeuerwehr Wohlmirstedt. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig übergab dieses am vergangenen Freitag im Beisein von VBG-Wehrleiter Thomas Schönfuß, Bürgermeister Uwe Reiche, Ordnungsamtsleiter Maik Wittke, Landrat a. D. Harri Reiche, Thomas Jentsch und Thomas Reiche, ...  [mehr]
Glückwünsche zum 100.sten Geburtstag 
Charlotte Huche aus Tromsdorf konnte am 15. Oktober ihren 100.sten Geburtstag feiern. In der Gaststätte Emsenquelle waren alle Plätze besetzt. Die 100 strahlte als goldene Luftballons über der mit zahlreichen bunten Kuchen und Torten reich gedeckten Kaffeetafel und Akkordeonmusik sorgte für gute Stimmung. Natürlich ließen es sich Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig und Eckartsbergas Bürgermeisterin Marlis Vogel nicht nehmen, ...  [mehr]
Feierliche Einweihung der Hängeseilbrücke im Bärental in der Hohen Schrecke  
Am Dienstag, 1. Oktober 2019, hat der Verein Hohe Schrecke – Alter Wald mit Zukunft e.V. zusammen mit der Thüringer Umweltministerin, Anja Siegesmund und der Landrätin des Kyffhäuserkreises, Antje Hochwind-Schneider, die offizielle Einweihung der Hängeseilbrücke im Bärental gefeiert. Die Vereinsvorsitzende, Dagmar Dittmer, bedankte sich im Namen des Vereins bei allen, die den Bau geleistet und ermöglicht haben. ...  [mehr]
"2. Musikzug" der Pfefferminzbahn  
Am 21.09.19 verkehrte der "2. Musikzug auf der Pfefferminzbahn" von Erfurt Hbf über Straußfurt, Sömmerda und Buttstädt nach Auerstedt. Dort wurden die 240 Fahrgäste von historisch gekleideten Persönlichkeiten des "Historischen Vereins 1806 Auerstedt e. V." empfangen, es waren der "Herzog von Braunschweig" und sein damaliger Gegner "Marschall Davout". Die örtlichen Vereine sorgten für einen angenehmen Aufenthalt ...  [mehr]
Ablesung der Wasserzähler 2019 
Wie in den vergangenen Jahren werden unsere Kunden mittels Selbstablesekarte gebeten, die Zählerstände eigenständig abzulesen und entsprechend dem angezeigten Abgabetermin zurück zu senden. Die Zustellung der entsprechenden Karten erfolgt für die Hauswasserzähler ab Mitte November 2019. ...  [mehr]
Quellenkönigin hält Versprechen 
Quellenkönigin Desiree Dix begrüßte kürzlich einige Kinder und zwei Kindergärtnerinnen der Kita Rotkäppchen aus Eckartsberga. Beim Besuch im Sommer hatte sie den Kindern versprochen, ihnen die Quellen in Bad Bibra zu zeigen. Das Wetter war auch ganz auf Wasser eingestellt. Aber die kleinen Besucher aus Eckartsberga ließen sich nicht vergraulen und kamen gut gerüstet in Regenkleidung und freuten sich auf ihren Ausflug. ...  [mehr]
Lust auf Besuch? 
Südamerikanische Austauschschüler suchen Gastfamilien!
Die Austauschschüler der Andenschule Bogota wollen gerne einmal den Verlauf von Jahreszeiten erleben. Dazu sucht das Humboldteum Familien, die offen sind, einen südamerikanischen Jugendlichen (15 bis 16 Jahre alt) als Kind auf Zeit aufzunehmen. Spannend ist es, mit und durch den Austauschschüler den eigenen Alltag neu zu erleben und gleichzeitig ein Fenster ...  [mehr]
„Mitmachen statt meckern“ in Niedermöllern 
Nahezu alle Einwohner des 130 Seelenortes schienen auf den Beinen zu sein als am Weltkindertag ein Team vom MDR „Mittmachen statt meckern“ beim Aufbau der neuen Spielgeräte mit vor Ort war. Dabei hatte der MDR den entscheidenden Tipp von der Verbandsgemeinde bekommen, dass hier im Ort ein neuer Kinderspielplatz aufgebaut wird. Dazu hatte die Gemeinde Lanitz-Hassel-Tal schon die Weichen gestellt und die dafür benötigten finanziellen Mittel ...  [mehr]
Minister Webel informiert sich über Projektumsetzung vor Ort 
Am heutigen Donnerstag konnte Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig und ihre Amtskollegin aus dem Unstruttal Jana Schumann den Verkehrsminister an der Unstrut in Memleben begrüßen. Im Beisein von Vertretern der bauausführenden Firmen, der Bauüberwacher, dem begleitenden Ingenieurbüro, des Landesverwaltungsamtes, ansässigen Landwirten und Gemeindevertretern ...  [mehr]
Veränderte Verkehrsführung 
Seit heute gilt in Wischroda, im Bereich der Poststraße, Abzweig Silo Wischroda eine veränderte Verkehrsführung. Die durchgehende Poststraße ist nun die Hauptstraße. Und die Zufahrten vom Radweg Marienthal bzw. von Wischroda kommend sind jetzt Nebenstraßen, wo Vorfahrt zu gewähren ist.
Plan der Verbandsgemeinde kompakt frisch aufgelegt 
In der Sitzung des Verbandsgemeinderates der Verbandsgemeinde An der Finne lagen neben den Sitzungsunterlagen am Dienstag im Haus des Gastes Pläne auf den Plätzen. In Zusammenarbeit mit dem BVB Verlag aus Nordhorn wurde für die Verbandsgemeinde An der Finne ein Faltplan aufgelegt. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig: „ Ich freue mich, dass wir mit diesem Druckerzeugnis, endlich das gesamte Gebiet auf einer Karte haben, ...  [mehr]
ÖSA-Scheck für Verbandsgemeinde An der Finne 
Ein erfreulicher Termin für Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig - die Öffentlichen Versicherungen Sachsen-Anhalt honorieren auch in diesem Jahr mit einer finanziellen Zuwendung, dass die bei der ÖSA versicherten Mitgliedsgemeinden und die Verbandsgemeinde An der Finne im vergangenen Jahr ihren Schadenaufwand gering halten konnten. Den symbolischen Scheck über 1.190 Euro ...  [mehr]
Neues Outfit für die Klosterhäseler Mannschaft und Überraschung für den Trainer 
Vor dem Spiel gegen die neu gebildete Mannschaft des SC Naumburg III konnte der Saalecker Christian Reichardt seiner Mannschaft, wo er auch selbst mitspielt, mit seinem Sanitär- und Heizungsunternehmen neue Trikots übergeben, die sie nun bei ihren Auftritten tragen können um damit ein noch besseres Erscheinungsbild abgeben zu können. ...  [mehr]
Wichtiger Hinweis - Brand in Bad Bibra 

Der Einsatzort befindet sich außerhalb der Ortslage. Es ist kein Wohngebäude betroffen. Das ursprüngliche Alarmierungsstichwort: Großbrand Dachstuhl Pro Seniore hat sich nicht bestätigt. Die Lage ist unter Kontrolle.

Es kommt weiterhin zu Einschränkungen im Mobilfunknetz auf Grund des Brandes.

Kleine Führung in Bad Bibra  
In der Finnestadt begrüßten das Herzogspaar und die beiden Kneipp-Gesundheitstrainerinnen Gäste aus Halle an der Saale. Der Unterschied zum normalen Tagesgeschäft war die Teilnehmerzahl, welche in zwei parallel laufenden Führungen betreut wurden. Im Angebot war zum einen die Führung „Herzoglich begrüßt“ mit anschließenden Kneippen und zum anderen die „Kräutergeschenke selbst gemacht“. Die knapp 100 Teilnehmer hatten sich im ...  [mehr]
Königlicher Besuch im Kindergarten 
Bei sommerlichen Temperaturen absolvierte die Quellenkönigin Desiree Dix zwei besondere Antrittsbesuche. Die neue Regentin der Bibraer Quellen besuchte die Kinder der Tagesstätten Bad Bibra und Eckartsberga. Da sie früher selbst in Eckartsberga in die Kita ging, war dies ein besonders schönes Wiedersehen. Die Kinder freuten sich alle sehr auf den Besuch und staunten als die echte Königin nun vor ihnen stand. ...  [mehr]
Ein Projekttag vom DLRG in der Kita „Rotkäppchen“ Eckartsberga 
"Sicher am Wasser und in der Sonne“

Am 19.06.2019 hat uns Nobbi in der Kita besucht, Nobbi ist das Maskottchen des DLRG`s (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft). Gemeinsam mit Nobbi und den Rettungsschwimmern haben die größeren Kindergartenkinder spielerisch eine Menge über das Verhalten im Wasser und in der Sonne gelernt. ...  [mehr]

Wandergeselle auf der Walz  
Am 22.08.2019 war die Verbandsgemeinde in geselliger Runde. Ein Wandergeselle auf der Walz war zu Besuch in der schönen Finnestadt Bad Bibra und legte seinen Zwischenstopp bei der Verbandsgemeinde An der Finne ein. Seit Jahrhunderten schnüren junge Handwerker ihr Bündel, gehen einige Jahre auf Wanderschaft. Nach alter Tradition überbrachte der Wandergesell seinen Begrüßungsspruch und erhielt großen Applaus für seine Darbietung. ...  [mehr]
Begrüßung der Erstklässler  
Der erste Schultag ist für die ABC Schützen immer ein Erlebnis. Heute früh bekamen die Grundschüler in Saubach zur ersten Schulzusammenkunft extra Besuch. Herr Matthes, Regionalbereichsbeamter der Polizei und Herr Neubauer, Mitarbeiter im Team Ordnung der Verbandsgemeinde An der Finne schauten, ob und das sich vor der Schule alle Verkehrsteilnehmer an die Geschwindigkeiten und Vorschriften halten. ...  [mehr]
Rühriger Verein schafft Großes in einem kleinen Ort 
Bunte Luftballons, dekorierte Fenster und viele strahlende Gesichter zur Eröffnung
Zu einem erfreulichen Anlass konnte der Mehrgenerationenverein Kalbitz e. V. am 10. August einladen. Der mit viel Engagement und Hilfe von Unterstützern und Sponsoren entstandene Spielplatz konnte im Beisein von Landrat Götz Ulrich, Bad Bibras Bürgermeister Frederik Sandner sowie Alt-Bürgermeister Dr. Hartmut Spengler den Kindern und Einwohnern von Kalbitz übergeben werden. ...  [mehr]
Multifunktionales Dorfgemeinschaftshaus der Nutzung mit Einweihungsfeier übergeben 
Noch sind die Räume im Dorfgemeinschaftshaus Wendelstein fast leer. „Doch bald wird hier reges Leben einziehen“, freute sich Thomas Jentsch, Vorsitzender des Feuerwehrvereins Wendelstein, bei einem ersten Rundgang mit zahlreichen Gästen durch das weitläufige Gebäude, das am vergangenen Sonnabend mit einer Einweihungsfeier der Nutzung übergeben wurde. Ein seit 20 Jahren gehegten Wunsch konnte ...  [mehr]
Der Herzog hat Geburtstag 
Herzog August von Sachsen-Weißenfels würde am 13. August seinen 405. Geburtstag feiern. Er begründete eine Seitenlinie der albertinischen Wettiner, die Herzöge von Sachsen-Weißenfels. Diese waren im 17. Jahrhundert hochwohlgeborene Kurgäste in Bad Bibra. Die herzoglichen Spuren sind am Gesundbrunnen sowie am so genannten Badehausstein zu finden. Um diese Geschichte auch heute begreifbar zu machen, schlüpfen seit über zehn Jahren, ...  [mehr]
Grundschule Eckartsberga - Projekt „Schulschreiber“ 
Der Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt entwickelte das innovative Projekt Schulschreiber. Unterrichtsbegleitend wird das kreative Schreiben intensiv während eines längeren Zeitraumes für alle Klassen einer Grundschule zu einem besonderen Schwerpunkt des Deutschunterrichts. Es geht um Impulse für das Erlernen der wichtigsten Kulturtechniken Lesen und Schreiben und die Entwicklung kreativer Fertigkeiten. ...  [mehr]
Naturparkkalender 2020 
Der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland e.V. hat zum 18. Mal seinen beliebten Kalender aufgelegt. Die Fotos bestehen aus einer Best-of Auswahl vergangener Kalendermotive. Die unterschiedlichen Motive aus der Tierwelt, Landschaftsaufnahmen und bekannten Ausflugszielen, wie der Holländer-Windmühle in Eckartsberga, wurden alle vom Gleinaer Fotograf Danilo Böhme eingefangen. ...  [mehr]
Aktuelle Waldbrandgefahrenstufe - 3 
Im Burgenlandkreis gilt seit dem 25.07.2019 die Waldbrandgefahrenstufe - 3.
Wir bitten daher alle Bürgerinnen und Bürger eindringlich umsichtig zu sein und keine brennenden Zigaretten, Glas oder sonstige Gegenstände in den Straßengraben oder an Wegränder zu werfen. Beim Waldspaziergang ist zu beachten, dass bereits ab Waldbrandstufe 2 das Rauchen im Wald oder in einem Abstand von weniger als 15 m vom Waldrand verboten ist. ...  [mehr]
Echte Finnen auf der Finne 
Es war ein schönes buntes Bild, welches sich kürzlich auf dem Campingplatz der Familie Schaepmann in Bad Bibra bot. Annährend zehn historische „Enten“ Modell Citroën 2CV waren in allen Farben, Modellvarianten und allesamt sorgsam gepflegt für eine Nacht auf dem Campingplatz zu sehen. Die Gäste aus Finnland waren auf ihrer Reise aus dem Hohen Norden nach Kroatien in der Finnestadt zu Gast. ...  [mehr]
Zuschuss zum 50sten 
Einen schönen Überraschungsbesuch erhielt die Verbandsgemeinde am frühen Dienstagvormittag. Michael Scheffler von der envia Mitteldeutsche Energie AG kam mit einer guten Nachricht in die Finnestadt. Über die Sponsoringfibel "Wir sind hier gern zu Hause - Jubiläen" von enviaM und MITGAS erhielt die Jugendfeuerwehr von Bad Bibra 500 Euro für ihr diesjähriges 50jähriges Jubiläum. ...  [mehr]
Kindergartentag im Zeltlager 
Der Donnerstag ist traditionell der Tag, an dem die Kindergärten aus dem Abschnitt Nebra einen erlebnisreichen und spaßigen Vormittag im Zeltlager der Kinder- & Jugendfeuerwehren verbringen dürfen. Insgesamt 125 Kinder nutzten mit Ihren Betreuern die Möglichkeit spielerisch die Welt der Feuerwehrkameraden zu erkunden. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig ließ es sich nehmen, die jüngsten Gäste in Tauhardt zu begrüßen....  [mehr]
Jugendfeuerwehr Zeltlager eröffnet 
Am Abend des 16. Juli wurde das 29. Zeltlager des Abschnittes Nebra in Tauhardt eröffnet. Insgesamt 117 Kinder- und Jugendliche, ihre Betreuer der Feuerwehren aus Billroda/Tauhardt, Allerstedt, Memleben, Nebra, Balgstädt, Karsdorf, Laucha und Baumersroda haben die Zelte am Sportplatz aufgebaut. Sie nutzen die kommenden Tage, um mit viel Spaß und Kameradschaft die Ferien gemeinsam zu verbringen. ...  [mehr]
Langersehnter Spatenstich in Bad Bibra 
Der 11. Juli 2019 ist auf den glänzenden Spaten für immer verewigt. An diesem Tag konnte der ersehnte Spatenstich des Erweiterungsbaus am Bad Bibraer Feuerwehrgerätehaus vorgenommen werden. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig, das Planungsbüro Boy und Partner aus Naumburg, die bauausführende Firma, Komplettbau Ringleben GmbH sowie der stellvertretende Wehrleiter Silvio Suchy traten eifrig zur obligatorischen Tat. ...  [mehr]
Fernsehduell beim Zäckwarer Heimatfest 
Es war wieder einmal ein Höhepunkt, was man in den kleinen Ort der Gemeinde Lanitz Hassel-Tal am vergangenen Samstag geboten bekam. Zum Auftakt ist es schon ein fester Bestandteil, dass das rührige Organisationsteam ein bekanntes Stück zur Aufführung bringt. Bekannte Erlebnisse vom Film und Fernsehen bilden dafür den Grundstock. In Diesem Jahr stand das von der Flimmerkiste bestens bekannte „Fernsehduell“ im Mittelpunkt. ...  [mehr]
Baustellentermin, Heubrücke Memleben 
Zu einer Baustellenbesichtigung trafen sich kürzlich Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig und der Teamleiter Bau der Verbandsgemeinde An der Finne Marco Denner, mit den ausführenden Firmen Mütze und Rätzel aus Wohlmirstedt und der Firma Papenburg aus Halle in Memleben an der Unstrut. Das derzeit in der Umsetzung befindliche Projekt Neubau der Heubrücke ist auf einem guten Weg. Die schrägen Stützpfeiler stehen. ...  [mehr]
Brücke ist wieder fit 
Viele Einheimische und Touristen haben es schon gesehen. Fleißige Hände waren am Steinbachtal-Gutschbachtal Rundwanderweg an der Fußgängerbrücke Richtung Steinbach am Wirken. Die Verbindung über den Steinbach, gegenüber der romanischen Kirche, erstrahlt wieder im neuen Glanz. Die Wanderwegetruppe der Verbandsgemeinde An der Finne ist in der Region unterwegs um Rad- und Wanderwege zu unterhalten ...  [mehr]
Neu: 360 Grad Panoramen von Bad Bibra & Eckartsberga 
Einmal einen Blick von oben genießen!

Dies ist bei unseren 360° Panoramen ganz leicht möglich. Die mit einer Drohne angefertigte Rundumsicht unserer beiden Städte Bad Bibra und Eckartsberga verschafft Ihnen einen einzigartigen Ausblick in unsere schöne Finne-Region.

Sie finden Sie unter Tourismus-360° Panoramen ...  [mehr]
Aktuelle Waldbrandgefahrenstufe - 4 
Im Burgenlandkreis gilt seit 10 Uhr die Waldbrandgefahrenstufe - 4. Wir bitten daher alle Bürgerinnen und Bürger eindringlich umsichtig zu sein und keine brennenden Zigaretten, Glas oder sonstige Gegenstände in den Straßengraben oder an Wegränder zu werfen. Beim Waldspaziergang ist zu beachten, dass bereits ab Waldbrandstufe 2 das Rauchen im Wald ...  [mehr]
Feuerwehr übte am Finnetunnel 
Am vergangenen Samstag fand die jährliche Feuerwehrübung an den Tunneln der Neubaustrecke VDE 8.2 statt. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig konnte sich vor Ort von der Einsatzbereitschaft der Wehren überzeugen. Neben der Einsatzleitung waren über 150 Einsatzkräfte vor Ort und übten am Vormittag für den Ernstfall. ...  [mehr]
85 Jahre Freiwillige Feuerwehr Allerstedt gefeiert 
Zum Jubiläum 85 Jahre Freiwillige Feuerwehr Allerstedt und 35 Jahre Jugendfeuerwehr Allerstedt ließ es sich Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig nicht nehmen zu gratulieren und wie es sich gehört ein Geburtstagsgeschenk zu übergeben. Sie lobte die Arbeit der Kameradinnen und Kameraden der Wehr, wovon derzeit 23 in der Einsatzabteilung tätig sind, davon 8 Frauen. ...  [mehr]
Urteil vom Bundesgerichtshof (BGH) vom 20.12.2018  
Amtsblatt „Finne–Kurier“ darf keine redaktionellen Beiträge über das gesellschaftliche Leben in den Gemeinden mehr veröffentlichen.
Aufgrund des Urteils gegen das Stadtblatt des Stadt Crailsheim hat der BGH mit Urteil vom 20. Dezember 2018 (I ZR 112/17) ...  [mehr]
Pilotprojekt gestartet - Entlang des Feldes wird was Gutes für die Bienen getan  
Es ist momentan ein ganz besonderer Hingucker, wenn man von Gernstedt in Richtung Eckartsberga entlang der B87 unterwegs ist. Der Grund ist das leuchtende blau des Randstreifen rings um eine landwirtschaftliche Fläche. Die hier tätigen Landwirte haben, wie auch bei anderen Feldern, einen Blühstreifen für Bienen angelegt. Für die hiesigen Imker ist es ein wichtiger Standort. ...  [mehr]
Beim Heimatfest gab es besondere Akzente auf  
Es ging auch in diesem Jahr hoch und auch recht heiß her, beim traditionellen Heimatfest im Südwestzipfel des Burgenlandkreises, wo der hiesige Heimatverein mit seinen rund 70 Mitgliedern, auch für dieses Jahr ein buntes Programm zusammengestellt hatte. Bei der nunmehr 28. Auflage des Heimatfestes, was immer am dritten Juniwochenende sattfindet. ...  [mehr]
Königin inspiziert neues Wellness Angebot 
Vielfältige Termine hat eine Quellenkönigin. Kürzlich besuchte Desiree Dix das neue Wellnessangebot der Familie Kafka. Diese haben einen kleinen, sehr feinen Wellnessbereich für die Gäste der ihrer Bad Bibraer Ferienwohnung gestaltet. Neben einer klassischen finnischen Holzofensauna kann eine Infrarotkabine gegen Gebühr genutzt werden. Im Sinne des kneipp‘schen Gedanken ...  [mehr]
Lißdorfer präsentierten alte Landtechnik beim Umzug durch den Ort 
Tradition war auch bei der nunmehr 19. Auflage dem diesjährigen Dorffest angesagt, denn auch dieses Mal startete man am Freitagabend in das Festwochenende, mit dem Birken setzen im Ort, um damit zugleich durch den Lißdorfer Freizeitvereins das diesjährige Dorffest einzuläuten. Am zweiten Tag, konnte getrost der heimische Herd kalt bleiben, denn es gab auf dem Festgelände einen Mittagsschmaus vom Grill, wo man doch den Tag etwas entspannt beginnen konnte. ...  [mehr]
Zentrale Weiterbildung zum Brandschutzhelfer  
für und mit den pädagogischen Fachkräften der Verbandsgemeinde An der Finne
„ …der Umgang mit dem Feuerlöscher ist leichter als gedacht“
Zitat; Erzieherin aus der Kita „Rotkäppchen“ – Eckartsberga
Am Samstag den 15.06.2019 wurden 41 pädagogische Fachkräfte und drei Mitarbeiter der Verwaltung zum Brandschutzhelfer ausgebildet. Der Schulungsleiter Thomas Schönfuß vermittelte Themen ...  [mehr]
Tag der offenen Tür bei der Kahlwinkler Feuerwehr 
Am 01.06.2019 haben wir auf unserem Kahlwinkler Feuerwehrgelände einen Tag der offenen Tür veranstaltet. Es gab leckere Kuchenvariationen und Kaffee, sowie verschiedene Attraktionen für Groß und Klein. Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch der Billrodaer Feuerwehr und die Unterstützung der Saubacher Jugendfeuerwehr. Die fleißige Jugend unterstützte die Attraktion des ...  [mehr]
Erlebnisreiche Tage in unserer französischen Partnergemeinde 
Ein Bericht des Freundeskreis St André de l’Eure.

Unsere 11köpfige Reisedelegation erreichte am frühen Abend des 30.05 (Himmelfahrtstag) mit 2 Fahrzeugen nach knapp 1000 km Fahrt die Mairie (das Rathaus) unserer Partnergemeinde St André de l’Eure. Dort wurden wir mit Sekt und Kuchen von unseren Gastgebern empfangen. ...  [mehr]
Taugwitzer Schüler trafen sich nach 40 Jahren mit ihren Lehrern 
Die ehemaligen Schüler und Schülerinnen der Polytechnischen Oberschule "Dr. Theodor Neubauer" Taugwitz wollten das Schuljahr nicht verstreichen lassen, ohne den Schulaustritt vor 40 Jahren in einer würdigen Form zu begehen. So trafen sie sich im alten Schulgebäude, was saniert wurde und heute als Dorfgemeinschaftshaus genutzt wird. So waren die Organisatoren erfreut das die ehemaligen Lehrerinnen Roswitha Ritter ...  [mehr]
Initiative für den Reitplatz Zäckwar  

Die Verbandsgemeinde An der Finne möchte mit dieser Spendenaktion den Reit- und Fahrverein aus Zäckwar unterstützen. Denn in diesem Jahr soll das 20 mal 40 Meter großes Dressur-Sandviereck in einen „Teppichschnitzel-Reitplatz“ umgebaut werden. Nach großen Mengen an Niederschlag, bei großer Trockenheit und bei Frost ist der Sandplatz mit den Pferden nicht bereitbar. ...  [mehr]

Aktuelle Waldbrandgefahrenstufe - 3 
Im Burgenlandkreis gilt aktuell die Waldbrandgefahrenstufe - 3.
Wir bitten daher alle Bürgerinnen und Bürger eindringlich umsichtig zu sein und keine brennenden Zigaretten oder Glas oder sonstige Gegenstände in den Straßengraben oder an Wegränder zu werfen. Beim Waldspaziergang ist zu beachten, dass bereits ab Waldbrandstufe 2 das Rauchen im Wald oder in einem Abstand von weniger als 15 m vom Waldrand verboten ist. ...  [mehr]
10. Quellenkönigin gekrönt 
Am 2. Juni wurde auf dem Badeplatz die 10. Quellenkönigin der Stadt Bad Bibra feierlich in ihr neues Amt erhoben. Desiree Dix ist nun für die kommenden zwei Jahre die Hüterin der Quellen, Brunnen und Kneippanlagen in der Region.

Die 27 jährige gebürtige Eckartsbergaerin arbeitet bereits seit ihrer Ausbildung in der Verwaltung der Verbandsgemeinden An der Finne.
Wahlergebnisse 

Die jeweiligen vorläufigen Ergebnisse der Kommunalwahl finden Sie hier in den entsprechenden Untermenüs:

...  [mehr]
Anwassern der kneippschen Anlagen 
Endlich passte das Wetter wieder und die Quellenprinzessin Maria Manuwald konnte zusammen mit Bad Bibras Bürgermeister Frederik Sandner und Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig, die auch Vorsitzende des Kneippverein An der Finne ist, mit dem Anwassern die kneippsche Saison offiziell einläuten. ...  [mehr]
Sprechstunde in Eckartsberga - geänderter Termin 
Auf Grund terminlicher Verpflichtungen kommt es kurzfristig zu einer Änderung. Die Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig führt ihre Bürgersprechstunde daher bereits am 21.05.2019 zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr im Rathaus in Eckartsberga durch....  [mehr]
Der Pflichtumtausch des Führerscheins 
Nach den Vorgaben der Europäischen Union müssen alle deutschen Führerscheine, welche vor dem 19.01.2013 ausgestellt wurden, bis zum 19.01.2033 in ein einheitliches, fälschungssicheres Führerscheindokument umgetauscht werden. Diese Vorgabe wurde jetzt um einen zeitlichen Stufenplan ergänzt. Danach müssen die Führerscheine gestaffelt nach Geburts- bzw. Ausstellungsjahr getauscht werden. Der neue Führerschein...  [mehr]
Die Apoldaer Wasser GmbH informiert  

Im Zeitraum Mai bis Dezember 2019 erfolgt in den nachfolgend aufgeführten Orten der turnusmäßige Wechsel der Hauswasserzähler.

Eckartsberga und Ortsteile / Gemeinde An der Poststraße / Gemeinde Lanitz-Hassel-Tal

...  [mehr]
Mitmach-Familien-Singspiel  
Am Montag, den 20. Mai, findet um 16 Uhr in der Kirche Bad Bibra ein Mitmach-Familien-Singspiel statt. Seit August 2003 gibt es unser erstes Singspiel rund um die spannende Geschichte von Noah und seiner Arche. Am 20. Mai kommen wir nach Bad Bibra und alle Kinder, Eltern, Großeltern und natürlich auch die Gemeinde sind herzlich zu unserem Mitmach- Singspiel eingeladen. Dabei schlüpfen wir – Gabi & Amadeus – in die Rollen der Holzwürmer „Bohra & Bohris“, die von Noah vor Beginn seiner langen Fahrt beinahe vergessen worden wären. ...  [mehr]
Ein Koffer erzählt 
Im späten Herbst 2018 bekam der Heimatverein Eckartsberga unerwarteten Besuch von Fam. Bertram aus Ennepetal, diese brachte ein großes selbst gemaltes Bild und einen großen alten Koffer mit. Die Familie schenkte dem Heimatverein aus dem Nachlass der verstorbenen Tante Johanna Hübner, Hanni genannt, Dinge aus einer interessanten geheimnisvollen Familiengeschichte....  [mehr]
Kindersportgruppe feiert einjähriges 
Die Kindersportgruppe des Eintracht Lossa feiert im Mai nun ihr einjähriges Bestehen. Jeden Mittwoch findet in der Turnhalle in Lossa Kindersport für alle Vorschulkinder ab einem Alter von vier Jahren statt. Die ausgebildete Übungsleiterin Silvia Ludwig führt zusammen mit Heidrun Schütze und Antje Hickethier wöchentlich den Kindersport durch und fördert damit die Koordination, Beweglichkeit und Motorik ...  [mehr]
Wie man sich vor Zecken schützt 
Tipps der AOK Sachsen-Anhalt gegen die gefährlichen Blutsauger
Mit steigenden Temperaturen gehen wieder die Zecken auf Nahrungssuche. Ihr Ziel: Blut. Die meisten Menschen bemerken nicht, wenn sie von einer Zecke gestochen werden. Fatal, denn die kleinen Spinnentiere können zwei sehr gefährliche Krankheiten übertragen. ...  [mehr]
Trauer um Christian Cyliax  

Der Verbandsgemeinderat Christian Cyliax hat gestern seinen Kampf gegen den Krebs verloren. Er starb im Klinikum in Köln, wo er zur Therapie war. 

Ich bin tief betroffen und unsagbar traurig. In Gedanken bin ich bei seiner Frau und seinen Kindern, die nun noch mehr Kraft brauchen, um den weiteren Weg ohne Christian zu gehen.

...  [mehr]
Indienststellung Beleuchtungsanhänger  
Im Rahmen des Maifeuers wurde der Freiwilligen Feuerwehr Burgholzhausen von der Firma KW Erdbau gesponserten und neu aufgebauten Beleuchtungsanhänger in Dienst gestellt. Der Beleuchtungsanhänger der Firma Wacker Neuson verfügt über ein 5KVA Stromerzeugeraggregat, welches durch einen Dieselmotor angetrieben wird. ...  [mehr]
Einweihung eines Kneipptretbeckens in Bad Sulza 
Am 26. April war Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig in Begleitung der Herzöge von Sachsen-Weißenfels, der Quellenprinzessin Maria Manuwald und Annett Stockmann vom Kneippverein An der Finne in Bad Sulza zu Gast. In der Kurstadt wurde ein im Bachlauf integriertes Kneipptretbecken eröffnet. Bad Sulzas Bürgermeister Dirk Schütze und Kurdirektorin Melanie Kornhaas ...  [mehr]
Orchideen-Café öffnet in Krawinkel  

Traditionell mit Beginn der Blütezeit unserer heimischen Orchideen, wird auch in diesem Jahr in Krawinkel das Orchideen-Café in Regie des Vereins Krawinkler Miteinander e.V. das beliebte kleine Beköstigungsangebot Besuchern anbieten und zu einer Rast einladen. Die Öffnungszeit umfasst die Wochen-enden im Zeitraum vom 18.05. – 30.05.2019. Jeweils Samstag und Sonntag öffnet das Orchideen-Café von 13 bis 17 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus „Altes Backhaus...  [mehr]

REALLABOR MITTELDEUTSCHLAND 
Chancen für den Strukturwandel entdecken
Die Sommerakademie (SOMAK) der Kulturstiftung Hohenmölsen versteht sich als ein Fortbildungsangebot für akademischen Nachwuchs aller Fachrichtungen. Junge Menschen werden von der Kulturstiftung Hohenmölsen und ihren Partnern aus Lehre und Forschung, Wirtschaft und Kommunalpolitik ins Zeitz-Weißenfelser Braunkohlenrevier eingeladen ...  [mehr]
INFOMARKT ZUM SUEDOSTLINK - 50Hertz informiert zum Planungsstand 
Mit vier öffentlichen Infomärkten in Weißenfels, im Saalekreis, in Bernburg und in Wanzleben erläutert Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz den aktuellen Planungsstand zur Gleichstromverbindung SuedOstLink. Während der Termine können sich Bürgerinnen und Bürger über die Ergebnisse der Untersuchungen informieren, die die Bundesnetzagentur im Oktober 2017 zur vertieften Prüfung aufgegeben hatte. ...  [mehr]
Taugwitzer Jugendfeuerwehrmitglieder das ganze Wochenende aktiv 
Taugwitz: Das letzte Wochenende stand bei den Mitgliedern der Taugwitzer Jugendfeuerwehr unter dem Titel „Berufsfeuerwehr Wochenende“. Unter der Federführung des Jugendwarts Robin Dathe hat man dieses Berufsfeuerwehr Wochenende durchgeführt, wo es galt, dass die Jugendlichen auf spielerischer Art und Weise vielfältige Tätigkeiten der Feuerwehr kennenlernen. ...  [mehr]
Änderung der Sprechzeit am 30.04.2019 in Eckartsberga 

Änderung der Sprechzeit am 30.04.2019
Die Bürgersprechstunde von Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig findet am Dienstag, dem 30.04.2019 in Eckartsberga in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr statt.

Funkausbildung 
Kameraden der Freiwillige Feuerwehr haben Sonntags frei, solange kein Einsatz ist?! Nicht so ganz, denn heute haben sich insgesamt 14 KameradInnen zur Kreisausbildung Digitalfunk in Klosterhäseler getroffen. Der Wehrleiter Marcel Richter regte dies als zusätzliche Ausbildung an, da im Bereich Gemeinde An der Poststraße einige Kameraden Bedarf an der Ausbildung angemeldet hatten. ...  [mehr]
Zäckwarer Reitsportfreunde sehen optimistisch in die Zukunft 
Es war in den Reihen bei den Reitsportfreunden des Reit– und Fahrvereins Zäckwar eine bislang nicht bekannte Unruhe zu verzeichnen, die sich auf einmal regelrecht hochschaukelte, da man doch im Verein urplötzlich recht unterschiedliche Ziele im Mittelpunkt standen. Nun haben die 36 Mitglieder des Vereins sich darauf geeinigt, das man sich nach einer entsprechenden Sondierung und Abwägung ...  [mehr]
Fördermittelbescheid für die Grundschule Eckartsberga 
Ein erfreulicher Termin brachte Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt Eva Feussner, Eckartsbergas Bürgermeisterin Marlis Vogel, Teamleiter Bau Marco Denner und den Vorsitzenden des Bildungs-, Kultur- und Wirtschaftsförderungsausschusses Thomas Tischner in der Grundschule in Eckartsberga zusammen. Frau Maibaum, die Direktorin der Schule begrüßte die besonderen Gäste....  [mehr]
Tourismus Frühstück in Bad Bibra 
Am 27. März lud die Verbandsgemeinde An der Finne zum traditionellen Tourismus Frühstück in das Haus des Gastes nach Bad Bibra ein., Gemeinsam informieren sich Touristiker und Leistungsanbieter kurz vor dem Start über die kommende Saison und tauschen sich über Besonderheiten und Änderungen aus. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig ließ es sich nicht nehmen, alle Anwesenden zu begrüßen. ...  [mehr]
Frühjahrsputz im Schlosspark Bucha – Helfer willkommen 
Nachdem unlängst bereits ein erster Arbeitseinsatz im Schlosspark Bucha durchgeführt wurde, gibt es am Sonnabend, den 6. April, eine Fortsetzung. Da nicht alle Arbeiten, wie Laub und heruntergebrochene Äste beräumen, Mähen der Rasenflächen und Wege von Unkraut befreien, in einem Einsatz zu schaffen waren, wird zu einer erneuten Aktion aufgerufen. Beginn ist um 8 Uhr mit Treffpunkt im Park. ...  [mehr]
Kreismeisterschaft Wurfscheibe 
Am 23. März knallte es auf dem Schießplatz in Lossa, denn hier wurde die Kreismeisterschaft des Schützenkreises Süd ausgerichtet. Peter Sielaff, Vorsitzender des gastgebenden Großkaliber Schützenvereins Lossa 1995 e.V. begrüßte die Anwesenden Schützen, den Präsidenten des Schützenkreises Dieter Jahn und natürlich den Bürgermeister der Gemeinde Finne Detlef Hartung. Dieser wünschte den Schützenbrüdern ...  [mehr]
Den perfekten Osterausflug im Erlebnistierpark Memleben erleben 
Am Samstag, 16. März 2019 war es soweit und der Erlebnistierpark Memleben öffnete seine Tore und startete in seine 16. Saison. Täglich kann man jetzt wieder die beliebten Tierpräsentationen Afrika-Safari und die Waschbärenfütterung erleben. Die neue Seebärenshow mit ihren Stars - Marti, Marino und dem kleinen Mamut werden alle Besucher begeistern. In der neuen Showarena zeigen ...  [mehr]
Neue Linde ersetzt bei Krawinkel vom Sturm „Frederike“ gefällten alten Baum 
Die „Alte Linde bei Krawinkel“, ein markanter fast 200 Jahre alter Baum an der Grenzflur Pleismar/Krawinkel unweit einer historischen Postmeilensäule stehend, wurde im Januar 2018 vom Sturm „Frederike“ gefällt. Die Linde am Böselstein-Rundwanderweg nahe Krawinkel war ein Naturdenkmal und ein Orientierungspunkt in regionalen Wanderkarten. Sie lieferte in der Blütezeit Nektar und Pollen für Honig- und Wildbienen und bot manchem Wanderer ein schattiges Plätzchen zur Rast. Ein neu gepflanzter Baum wird diesen Verlust ausgleichen. ...  [mehr]
Schließzeiten der Verwaltung 
In Absprache mit dem Personalrat wurden für das Jahr 2019 folgende Schließzeiten der Verwaltung der Verbandsgemeinde An der Finne festgelegt.
31. Mai 2019 und vom 23. Bis 30. Dezember 2019
Die samstägliche Öffnungszeit des Einwohnermeldeamtes wird daraufhin nicht planmäßig am 1.6.2019 erfolgen, sondern ersatzweise am Samstag, dem 25.05.2019.
Feuerwehren der Verbandsgemeinde mit gemeinsamer Ausbildung 
Kürzlich trafen sich 15 Kameraden der Ortswehren aus Taugwitz, Poppel, Möllern, Spielberg, Kahlwinkel, Klosterhäseler und Herrengosserstedt im Gerätehaus in Taugwitz zur gemeinsamen Pumpenausbildung. Der 2. stellvertretende Verbandsgemeindewehrleiter René Köhler hatte den Kamerad Ingolf Diers als Ausbilder für die Weiterbildung gewonnen. Es ist zu einer schönen Tradition geworden, ...  [mehr]
Eröffnungswochenende von der Pension zum Biber 
Monika Ludwig ließ es sich heute nicht nehmen die neuen Betreiber der Pension zum Biber in Bad Bibra an Ihrem ersten Eröffnungstag zu besuchen. Einen kleinen Blumengruß und die besten Wünsche übergab Sie an Kirsten Guni und Jens Böge. Das Paar bewirtschaftet nun die 9 Betten umfassende Pension und den neugestalteten, gemütlichen Gastraum. ...  [mehr]
Trauer um Serge Masson 
Mit großer Bestürzung nahm ich die Nachricht vom Tod vom Serge Masson, dem Bürgermeister unserer Partnergemeinde St. André de l'Eure in Frankreich, auf. Während eines Familienurlaubes in Indien ist er im Alter von 57 Jahren plötzlich verstorben. Er hat im Jahr 2011 gemeinsam mit den damaligen Verbandsgemeindebürgermeister Götz Ulrich die Partnerschaft unserer beiden Gemeinden begründet. Bei gemeinsamen Besuchen hat er sich als Freund ...  [mehr]
Rathaus in Eckartsberga wieder telefonisch erreichbar  

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner, werte Gäste,

das Rathaus in Eckartsberga und damit die Außenstelle der Verwaltung sowie die Regionalbereichsbeamten der Polizei sind telefonisch wieder erreichbar.

Wir bedanken uns für ihr Verständnis.

Mikrozensus 2019 – Größte jährliche Haushaltsbefragung hat in SachsenAnhalt begonnen  

Wie groß ist ein durchschnittlicher Haushalt? Wie ist die Situation alleinerziehender Mütter oder Väter? Wie entwickelt sich die Zahl der Erwerbstätigen, welche Rolle spielen dabei Teilzeitbeschäftigung oder befristete Arbeitsverträge? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt der Mikrozensus, die jährliche repräsentative Haushaltsbefragung in Deutschland.

Seit Jahresbeginn 2019 erhalten ausgewählte Haushalte Sachsen-Anhalts Post vom Statistischen Landesamt Sachsen-Anhalt. Mit diesen Briefen wird der Besuch eines Erhebungsbeauftragten angekündigt. Dieser unterstützt im Auftrag des Statistischen Landesamtes die auch als „kleine Volkszählung“ (Mikrozensus) benannte jährliche Haushaltsbefragung.

...  [mehr]
Erbschleicherei im Haus des Gastes in Bad Bibra 
Testament und Erbschaft sind ernste Themen? Nicht mit Jurist Lutz Teetzen! Der kann seinem Beruf als Nachlassrechtspfleger jede Menge Komik abgewinnen und erobert deshalb seit einigen Jahren auch als Kabarettist die Bühnen Deutschlands. Mit seinem erfolgreichen Programm „Erbschleicherei – eine heitere Rechtsberatung" gastiert Lutz Teetzen am Samstag, 16. März 2019 um 19.00 Uhr im Haus des Gastes Bad Bibra, Bürgergarten 1....  [mehr]
Machen Sie mit – Unterstützen Sie den Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland an der frischen Luft! 

Machen Sie mit – Unterstützen Sie den Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland an der frischen Luft!

Der Forst Bad Bibra ist als Naturschutzgebiet geschützt. Um die Artenvielfalt innerhalb des NSG zu erhalten,
möchten wir in Kooperation mit dem Arbeitskreis Heimische Orchideen Sachsen-Anhalt e. V. einen Biotoppflegeeinsatz ...  [mehr]

Überraschungsbesuch im Zwergenland 
Gestern Vormittag besuchte der Regional-Verlagsleiter des Naumburger Tagesblattes Olaf Döring und Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig den Kindergarten Zwergenland in Bad Bibra. Zusammen mit Ina Sielaff von der Tourist-Info An der Finne und Fotograf Nicky Hellfritzsch überraschten sie die Kinder der Gruppe von Angelika Meister. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Naumburger Tageblatt/ ...  [mehr]
Der BCC informiert 
Wir wünschen allen Karnevalsfreunden ein frohes, gesundes und vor allem närrisches Jahr 2019! Wir als gesamter Verein bedauern außerordentlich, dass durch die uns vorgegebenen Auflagen eine Durchführung unserer Veranstaltungen in Bad Bibra aus wirtschaftlichen Gründen nicht realisierbar ist. Daher laden wir Sie hiermit recht herzlich zu unseren Veranstaltungen am 23.02. und 02.03.2019 in das Kulturhaus in Klosterhäseler ein. ...  [mehr]
Gesundes neues Jahr 

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner der Verbandsgemeinde An der Finne, liebe Gäste,

für das neue Jahr 2019 wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute, Gesundheit, Zeit zum Genießen, Zeit zum Arbeiten, Zeit mit der Familie und Freunden, Erfolge wo auch immer Sie diese für sich verbuchen möchten und Ausgeglichenheit sowie Kraft, um mit den anstehenden Herausforderungen umgehen zu können.

Ihre Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig

25 Jahre Reisebüro Bad Bibra 
Urlaubsgefühl verbreitet das Reisebüro von Andrea Siebeck in der Lauchaerstraße 84A schon beim Eintreten. Palmen, ein weißer Sandstrand und ein Korbstuhl versüßen den Kunden die Auswahl des Ziels für die besten Tage im Jahr – den Urlaub. Eine Expertin auf diesem Gebiet ist die gelernte Reiseverkehrskauffrau Andrea Seibeck. Im Dezember feierte sie das 25-jährige Jubiläum ihres Reisebüros. ...  [mehr]
Eiserne Hochzeit 
Liselotte und Werner Bornschein feierten in der Pro Seniore Residenz in Bad Bibra mit Freunden und Familie Ihren Hochzeitstag – den 65.! Eine festlich gedeckte Kaffeetafel und leckere Häppchen standen auf dem Tisch, als Bürgermeister Frederik Sandner am 12. Dezember mit einem großen Blumenstrauß, einer Flasche Wein und einer Urkunde zu den Jubilaren kam. Er gratulierte beiden herzlich und übergab auch die besten Grüße ...  [mehr]
Eröffnung des neuen Netto-Marktes in Bad Bibra  
Zu einem kurzen Besuch zur Eröffnung des neugebauten Netto-Marktes in Bad Bibra trafen sich heute Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig und Bad Bibras Bürgermeister Frederik Sandner. Sie gratulierten der Marktleitung und dem Regionalleiter zu der erfolgreichen Neugestaltung und Umnutzung des vor über 4 Jahren abgebrannten Einkaufszentrums. Von den Kunden wurde die Neueröffnung sehr gut angenommen. Der Markt lockt noch bis zum 22.12.18 mit 10% Eröffnungsrabatt.
Besonderes Schnäppchen zur Weihnachtszeit 
Die Stadtbücherei Bad Bibra löst den umfangreichen Bestand an Video- und Musikkassetten für Erwachsene und Kinder (Lieder, Hörspiele, Rock, Pop, Volksmusik und vieles mehr) in den kommenden Tagen auf, informierte Stadtbücherei-Leiterin Gundel Spaar. Grund für diesen Entschluss sind nicht nur die gegrenzten Platzkapazitäten, ...  [mehr]
Heimatverein Bucha überraschte Kindertagesstätten mit einer Spende 
Für die Kinder der Kindertagesstätten „Buntspecht“ in Wohlmirstedt und „Rasselbande“ in Saubach kam der Nikolaus schon einen Tag vor dem 6. Dezember. Zwar hatten Joachim Wurche, Vorsitzender des Heimatvereins Bucha, und Vorstandsmitglied Evelyn Rettich keinen roten Mantel und rote Mütze auf dem Kopf, dafür aber jeweils einen symbolischen Spendenscheck mit jeweils 50 Euro und je einen großen Beutel mit Süßigkeiten in der Hand. ...  [mehr]
Kirchenkalender 2019 
Nach 5 Jahren Pause wird es für das Jahr 2019 wieder einen Kirchenkalender für Bad Bibra geben. Aufgrund der vielen Nachfragen hat die stellvertretende Gemeindekirchenratsvorsitzende Annett Stockmann sich des Kalenders angenommen und für alle 4 Kirchen, die zum Kirchspiel Bad Bibra gehören, Fotos zusammengestellt. Die Auswahl war nicht einfach, da sie für jeden Monat nur ein Foto bestimmen konnte....  [mehr]
Familienbäckerei Zubrodt mit 50-jähriger Tradition 
Ein Duft wie in der Weihnachtsbäckerei zieht durch Backstube und Laden der Bäckerei Zubrodt in Lossa. Es herrscht in diesen Tagen Hochbetrieb, denn neben Brot und Brötchen, vielen leckeren Kuchen und Torten werden jeden Tag Stollen gebacken. „Davon gehen in der Vorweihnachtszeit hunderte über die Ladentheke“, so Bäckermeister Karsten Zubrodt (53), der vor 11 Jahren den Familienbetrieb von seinem Vater übernommen hatte....  [mehr]
Landbäckerei Schwarz bäckt nach alter Tradition  
Ein „frischer Wind“ weht mit Beginn des neuen Jahres 2019 durch die Landbäckerei Schwarz in Burgheßler. Ab 1. Januar übernimmt in vierter Generation Anika Schwarz das Geschäft von ihrem Vater Thilo. „Damit wird unsere Landbäckerei weitergeführt und wir freuen uns darauf“, so die 43-jährige. Der Wechsel wird auch ihren Vater entlasten, der weiter in der Bäckerei helfend mitwirkt. Der treue Kundenkreis kann sicher sein, dass weiterhin nach Familienrezepturen und fast alles in reiner Handarbeit hergestellt wird....  [mehr]
Fleischerei Kathe – ein bodenständiges Fachgeschäft in vierter Generation 
Hans Kathe ist 22 Jahre jung und hat in seiner Handwerkskarriere fast alles erreicht, worauf die meisten im Fleischerhandwerk erst viel später blicken können. Er hat seit 2016 seinen Meisterbrief im Fleischerhandwerk und ist seitdem Chef in seinem eigenen Unternehmen mit sieben Beschäftigten. Das Fachgeschäft in Saubach mit Fleisch- und Wurstwaren ist nicht das einzige Standbein, denn es gehört außerdem der Geschäftsbereich „Essen auf Rädern“ dazu. ...  [mehr]
Elvira und Paul Schumaier feiern seltenes 65. Ehejubiläum – Zahlreiche Gratulanten überbringen Glückwünsche 
Das seltene Jubiläum „Eiserne Hochzeit“ feierten am 15. November in Bad Bibra Elvira und Paul Schumaier. 65 Ehejahre gingen beide sprichwörtlich durch „dick und dünn“ und feierten diesen Tag im Partyraum ihres Wohnhauses mit ihrer Familie und zahlreichen Freunden und Bekannten. Am Nachmittag stattete Bad Bibras Bürgermeister Frederik Sandner mit einer Glückwunschurkunde von Sachsen-Anhalts Ministerpräsidenten Rainer Haseloff, ...  [mehr]
Festsetzungsbescheid Niederschlagsflächen 

Sehr geehrte Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer,

in den Ortschaften der Stadt Eckartsberga und der Gemeinde Finne sowie in den Orten Herrengosserstedt, Braunsroda, Wischroda, Frankroda und Schimmel der Gemeinde An der Poststraße haben viele von Ihnen den Feststellungsbescheid zur Flächenermittlung für die Niederschlagswassergebühr erhalten. Wir bitten Sie die festgesetzten Flächen anhand der von Ihnen gemachten Angaben zu überprüfen.

...  [mehr]
Sonnengut Gerster  
Direktanbieter für ökologisch erzeugte Produkte aus Tierhaltung und Ackerbau
1994 erwarb die Familie Gerster in Dietrichsroda auf der Finne einen alten Vierseitenhof, den sie seither ökologisch nach den Richtlinien des Demeter-Verbandes bewirtschaftet. Auf dem Betrieb leben und arbeiten das Betriebsleiterehepaar und Familie sowie drei Angestellte, ein Auszubildender und ein Praktikant. ...  [mehr]
Bad Bibraer Bäckerei Reichardt mit langer Tradition 
Der Duft von Stollen und Plätzchen liegt in der Luft, wenn man das Bäckereigeschäft in der Lauchaer Straße betritt. Nun ist klar die Weihnachtszeit liegt in greifbarer Nähe. In der Traditionsbäckerei Reichardt gehört das Stollenbacken zum festen Bestandteil. Jeder Bäcker hat da so sein kleines Geheimnis, was die Rezeptur anbelangt, die oft in Familienbetrieben „vererbt“ wird. In der Adventszeit backt Gerd Reichardt jedes Jahr zahlreiche Stollen, ...  [mehr]
Besuch bei der Truppmann-Ausbildung 
Am Sonntag früh nahm sich Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig gern Zeit, um für einen kurzen Besuch nach Allerstedt an das Feuerwehrgerätehaus zu fahren. Grund ihres Besuchs war der Abschluss der Truppmann-Ausbildung der Feuerwehren der Finne. An insgesamt zwei Wochenenden, jeweils Freitag, Samstag und Sonntag, fand diese an unterschiedlichen Standorten in der Verbandsgemeinde statt. ...  [mehr]
Übergabe eines neuen HLF 20 
Kurz vor dem Kameradschaftsabend der Kameradinnen und Kameraden aus Eckartsberga wurde das Zusammentreffen aller genutzt, um offiziell das neue HLF 20 - Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug zu übergeben. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig wurde von Thomas Jentzsch, Vorsitzender des Fach- und Vergabeausschusses ...  [mehr]
Vorlese Tag an der Grundschule in Eckartsberga 
Heute begrüßten die 1. Klassen der Grundschule in Eckartsberga einen besonderen Gast. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig kam in die Schule um allerhand Bücher an die Erstklässler zu übergeben. Dies ist mittlerweile eine schöne Tradition geworden, der Leseschule Bücher für die neuen Schüler zu übergeben. Nun war heute auch gleichzeitig noch Vorlesetag ...  [mehr]
Geschenkidee – Fotokalender 2019 
Zum Jahresende sind wieder die beliebten Fotokalender in der Tourist-Info in Bad Bibra erhältlich. Diese sind zu Heiligabend ein gern gesehenes Geschenk unterm Weihnachtsbaum. Und die Auswahl ist groß! Es gibt den Kalender „Zwischen Saale und Unstrut 2019“ in drei verschiedenen Formaten, Panorama groß, quadratisch und als Familienplaner. Passend dazu sind Stoffbeutel erhältlich. ...  [mehr]
Unternehmen des Jahres - Gut für den Burgenlandkreis 
In einer gemeinsamen Initiative des Burgenlandkreises, der Sparkasse Burgenlandkreis sowie den Tageszeitungen Mitteldeutsche Zeitung und Naumburger Tageblatt wird ein Unternehmen der Region besonders geehrt - und das bereits zum 7. Mal. ...  [mehr]
Bienenhonig aus Eckartsberga aus der Hobby-Imkerei Bechmann 
Auch in diesem Jahr können sich die Besucher des Bad Bibraer Weihnachtsmarkt auf einen Stand mit Bienenhonig und Imkerprodukten aus der Hobby-Imkerei der Brüder Andreas und Wolfgang Bechmann freuen. Seit zwölf Jahren sind die Imker aus Eckartsberga in der Finne-Region mit ihrem Stand zu zahlreichen Veranstaltungen als Direktvermarkter präsent und zeigen damit ihre Regionalverbundenheit. ...  [mehr]
Veränderungen in der Verwaltung der Verbandsgemeinde An der Finne 
Im November wird es in der Verbandsgemeinde einige Veränderungen geben. Nach Abschluss einer internen Organisationsuntersuchung sind auf Grund aufgabenseitiger und technisch geänderter Rahmenbedingungen organisatorische Veränderungen erforderlich. Das Team Bau wird zukünftig in Eckartsberga angesiedelt sein. Das Team Ordnung und Recht wird zukünftig vollständig in Bad Bibra untergerbacht sein ...  [mehr]
Hilfe für Christian  
Gute Nachrichten für den Stand des Spendenkontos konnte kürzlich Corinna Cyliax vermelden. Sie hatte mit Sohnemann Clemens einen Termin im Radio Brocken Funkhaus in Halle. Der Radiosender hatte eine Woche lang Geld für den Radio Brocken hilft e. V. von Prominenten erspielen lassen. Insgesamt haben fünf Prominente Geld für einen guten Zweck erspielt. Der Sänger Nico Santos hat am Freitag ...  [mehr]
Gärtnerei und Floristik Milker mit langer Familientradition 
Jede Saison hält viel Arbeit für den Familienbetrieb Gärtnerei und Floristik Milker in Bad Bibra bereit. Derzeit, so sagte Geschäftsführerin Elke Milker-Roggenbuck, ist Grabbepflanzung und Dekoration für Totensonntag gefragt sowie Herbstbepflanzung für Gärten und Vorgärten, aber auch weihnachtliches Flair und Weihnachtsdekoration steht im Geschäft in der Lauchaer Straße schon bereit. Seit 1889, ...  [mehr]
Aufruf für Prüfgruppe
Jetzt gemeinsam Barrierefreiheit von Kulturveranstaltung testen 

In diesem Jahr legte der Aktionsmonat Mai den Fokus auf „EINFACH zusammen Kultur erleben“. Veranstalter müssen viel im Blick haben. Es geht längst nicht nur um bauliche Barrieren wie Stufen oder fehlenden Platz für Rollstühle. Für ein gemeinsames Miteinander müssen auch technische und kommunikative Aspekte bedacht werden: Gibt es eine gute Wegbeschreibung und kontrastreiche Ausschilderung? Wird für Gehörlose Sprache visualisiert? ...  [mehr]
Neue Bank zum 80sten 
Die Kinder vom Kindergarten Zwergenland in Kahlwinkel staunten heute über den Besuch der Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig. Diese kam auf einen Kurzbesuch vorbei und wurde gleich von den Kindern über ihre Arbeit ausgefragt. Der Grund des Besuchs war ein erfreulicher, den seit einigen Tagen steht im Kindergarten eine neue Sitzgarnitur aus Holz, die von der Gesa gebaut wurde. ...  [mehr]
Frische Milch aus der Region 
Seit Mitte September gibt es vom Landgut Möllern immer montags, mittwochs und freitags von 15 bis 17 Uhr frische Rohmilch zum Verkauf. Für Milchfans, die Wert auf Regionalität und Qualität legen, ist dies eine ideale Möglichkeit einen Liter für 1,20 Euro mit nach Hause zu nehmen. Frische Milch direkt vom Hof und das Geld kommt auch tatsächlich bei dem Erzeuger an, das ist ein sehr gutes Beispiel für nachhaltige, regionale Erzeugung und Vertrieb....  [mehr]
Verwaltung arbeitet erfolgreich mit Krankenkasse zusammen 
Die IKK Gesund Plus und die Verbandsgemeinde An der Finne arbeiteten in der Zeit vom 01.04.2016 bis 30.06.2018 zusammen in einem Projekt zur betrieblichen Gesundheitsförderung. Mit einem Nordic-Walking-Kurs unter fachlicher Anleitung der Physiotherapie Dana Reiche wurden die Mitarbeiter mit flotten Schritten an der frischen Luft nach Feierabend ins Schwitzen gebracht. ...  [mehr]
Achtung Trittbrettfahrer beim Anzeigenverkauf 

Der BVB-Verlag aus Nordhorn hat in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde An der Finne eine Informationsbroschüre für Bürger erstellt, die durch Anzeigenaufträge finanziert wurde.
Wie zwischenzeitlich bekannt wurde, treten erneut Mitarbeiter anderer Verlage in eigener Initiative direkt und/oder telefonisch an Gewerbetreibende heran mit der Absicht, umgehend Anzeigenaufträge zur Erstellung einer Folgeauflage der Publikation zu erhalten. ...  [mehr]

Oktoberzeit ist Verbrennzeit 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Oktoberzeit ist Verbrennzeit. Viele fiebern dem entgegen. Mindestens ebenso viele wünschen sich deren Abschaffung. Für diejenigen, die auf die Verbrennungszeit gewartet haben, geben wir folgenden Hinweis:  

...  [mehr]
Geld zurück für erfolgreiche Schadensverhütung – ÖSA-Scheck für Verbandsgemeinde An der Finne  
Einen symbolischen Scheck in Höhe von 3.970 Euro nahm unlängst die stellvertretende Verbandsgemeindebürgermeisterin Brigitte Magdlung von der ÖSA (Öffentliche Versicherungen Sachsen-Anhalt), überreicht von Uwe Lehmann, Direktionsbeauftragter Kommunen bei der ÖSA, entgegen. Auf diese Weise wird Schadensverhütung belohnt: ...  [mehr]
Kindertagesstätte „Zwergenland“ in Kahlwinkel feierte 80 Jahre Jubiläum  
Ein Stelldichein mit vielen Besuchern gab es am Freitagnachmittag in der Kahlwinkeler Kindertagesstätte „Zwergenland“, den es gab etwas zu feiern. Vor 80 Jahren wurde in dem zuvor als Schule genutzten Haus ein Kindergarten eingerichtet. Das runde Jubiläum war nun ein schöner Anlass mit allen Kindern, ihren Angehörigen, ehemaligen Kindern und Gästen zu feiern, dabei Rückschau zu halten und auf die Zukunft zu blicken. ...  [mehr]
Besuch aus Amerika in der Grundschule Saubach 
Kürzlich konnten Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig und Schulleiterin Ellen Kaulwell zahlreiche Gäste aus den USA in der Grundschule in Saubach begrüßen. Diese sind quer durch Deutschland unterwegs auf den Spuren der Lehre von Pfarrer Kneipp. So besuchten sie natürlich auch die 1. Sebastian Kneipp-Grundschule des Landes. Zur Begrüßung hatten einige Kinder der 4. Klasse ...  [mehr]
Erfolgreicher achter XXL-Lesesommer in Stadtbücherei 
Die Sommerferienzeit war auch in diesem Jahr wieder Lesezeit für insgesamt 66 Mädchen und Jungen. Sie folgten der Deutschland weiten Aktion „XXL-Lesesommer“, an der sich die Stadtbücherei Bad Bibra seit 2010 bereits zum achten Mal beteiligte. So konnten sich die Kinder bei der Leiterin der Stadtbücherei, Gundel Spaar, ihre Wunschliteratur ausleihen. Die Vorgabe war, mindestens zwei Bücher zu lesen ...  [mehr]
2236 zwischen Klosterhäsler und Burgheßler wieder frei  
Die K 2236 bildet für die Orte Hohndorf, Burgheßler und Klosterhäseler eine wichtige Verbindung zwischen der Bundesstraße 87 und der Landesstraße 208. Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit wurde heute ein weites Teilstück der gut 7,2 Km langen Verkehrsverbindung offiziell für den Verkehr freigegeben....  [mehr]
Bauarbeiten im Dorfgemeinschaftshaus Taugwitz 
Im September finden im DGH Taugwitz Bauarbeiten statt. Der Raum (Saal) steht damit für den Zeitraum der Arbeiten nicht zur Nutzung zur Verfügung. Alle Nutzer des DGH werden gebeten, sich darauf einzustellen. Bei Bedarf bitte mit der Bürgermeisterin in Verbindung setzen, ob eine Ausweichmöglichkeit besteht, z.B. in Spielberg. (betrifft: Sportgruppe, Vermietung, Frauenstammtisch, Seniorennachmittag). Nach Beendigung der Bauarbeiten werden zudem neue Schlüssel gegen Unterschrift von der Bürgermeisterin ausgehändigt. Dazu bitte in die Bürgersprechstunde der Bürgermeisterin im September kommen. Diese findet am 13.09.2018, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Küche des DGHes in Taugwitz statt. Wer nicht zu der Sprechstunde kommen kann, kann sich gern mit der Bürgermeisterin telefonisch einen anderen Termin vereinbaren.
Manuela Hartung
Bürgermeisterin
Unstrutbahn fährt zum Winzerfest ins Thüringische 
Züge fahren bereits schon am Freitag Vom 07. bis zum 09.09.2018 hat die Interessengemeinschaft (IG) Unstrutbahn e. V. in Zusammenarbeit mit der DB Regio AG, Produkt Burgenlandbahn, und der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH ausgewählte Züge von Naumburg Ost über Wangen nach Roßleben und Donndorf bestellt. Einerseits bietet der Verein den Thüringern die Möglichkeit stressfrei in weniger als einer Stunde das Winzerfest in Freyburg zu erreichen. ...  [mehr]
Harry und Ellen Giese feierten 60. Ehejubiläum mit zahlreichen Gratulanten 
Am 30. August gab es bereits in den Vormittagsstunden zahlreichen Besuch für Harry und Ellen Giese in ihrem Bad Bibraer Zuhause. Die beiden feierten an diesem Tag mit der Diamantenen Hochzeit ihr 60. Ehejubiläum. Familie, Freunde, Nachbarn und nicht zuletzt Bad Bibras Bürgermeister Frederik Sandner überbrachten Glückwünsche, Blumen und Geschenke. Harry (83 Jahre) und Ellen (79 Jahre) ...  [mehr]
140 Jahre Feuerwehr Taugwitz 
Zu einem besonderen Jubiläum traf die Verbandgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig jüngst in Taugwitz ein. Die Wehr aus der Gemeinde Lanitz-Hassel-Tal hatte zum Pumpenjubiläum geladen. Das Auto mit dem die Bürgermeisterin anreiste war für sie etwas ungewöhnlich. Ein rotes Mannschaftstransportfahrzeug (MTF), Marke Renault Trafic, Baujahr 2012 mit der Beschriftung Ortswehr Taugwitz. ...  [mehr]
7. Sängertreffen in Klosterhäseler 
Am vergangenen Wochenende trafen sich der gemischter Chor Schönburg, der Liederkreis am Lanitztal, der gemischter Chor Karsdorf e.V., der Männerchor "Liedertafel" Bad Bibra e.V., der Männerchor "Liedertafel" 1837 Bad Tennstedt, der Kirchenchor Bad Bibra & Nebra, die Kinder der Kindertagesstätte Klosterhäseler und der Männergesangverein "Liedertafel" Klosterhäseler 1826 e.V. ...  [mehr]
Spatenstich in Bad Bibra:
RATISBONA Handelsimmobilien baut nachhaltigen Netto-Markt  

Der Regensburger Investor und Projektentwickler RATISBONA Handelsimmobilien baut in Sachsen-Anhalt in der Stadt Bad Bibra, die sich im westlichen Burgenlandkreis befindet einen neuen Netto-Markt. Die Immobilie entsteht auf einem rund 6.625 m² großen Grundstück in der Lauchaer Straße 36. Dort ist bereits ein Netto-Markt angesiedelt. Der alte, in die Jahre gekommene Markt wird nachdem der direkt benachbarte Neubau ...  [mehr]
Zwischen Saale und Unstrut – Touristischer Regionalkalender 2019 
Die Region rund um die Flüsse Saale und Unstrut berührt durch ihre atemberaubende Schönheit zu jeder Jahreszeit die Herzen der Menschen. Burgen, Schlösser, Weinberge, wild-romantische Landschaften und kleine nahezu nostalgische Ortschaften prägen diese Region wie keine andere Europas. Auch im Jahr 2019 geht die bildhafte Reise entlang der Flüsse Saale und Unstrut weiter. Mit den Kalendern erhalten Sie jeden Monat beeindruckende Ansichten, ...  [mehr]
Traurige Nachricht aus der Partnergemeinde 
Anfang August verstarb Gérard Verdier, Mitglied des französischen Freundeskreises. Bei zahlreichen Besuchen war er in der Verbandsgemeinde zu Gast und hatte auch hier viele Freunde. Monika Ludwig zeigte sich betroffen von dieser Nachricht. „Wir werden Gérard in ehrenden Andenken halten. Wir wünschen seiner Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit“
Ministerin Claudia Dalbert auf Sommertour in der Verbandsgemeinde 
Projekte des Umweltsofortprogramms im Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland besucht
Die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie, Prof. Dr. Claudia Dalbert, besuchte am 26. Juli auf ihrer Sommertour zu den Projekten des Umweltsofortprogramms im Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland auch die Verbandsgemeinde An der Finne. ...  [mehr]
Große Resonanz für die Typisierungsaktion für Christian Cyliax 
Die Familie von Christian Cyliax konnte am Abend des 4. August viel Zuversicht und Hoffnung schöpfen. An diesem Tag ließen sich 561 Frauen und Männer per Stäbchentest im Bad Bibraer Haus des Gastes typisieren und die Sammlung per Spendenbox ergab 1070 Euro, um dem 41-jährigen Vater von zwei kleinen Kindern und Ehemann zu helfen, seine Krebserkrankung zu überwinden. „Ein großes Dankeschön an alle, ...  [mehr]
Verbandsgemeinde An der Finne begrüßt neuen Auszubildenden 

Zum Ausbildungsstart am 01.08.2018 wird in der VerbGem AdF ein neuer Auszubildender zum Verwaltungsfachangestellten, Fachrichtung Kommunalverwaltung, eingestellt. Im Oktober 2017 begann per Ausschreibung das Bewerbungsverfahren. Insgesamt haben sich 13 Interessenten fristgemäß auf die Ausschreibung gemeldet.

...  [mehr]
Neues Souvenir für die Region Finne - Die Kneipp´Ente ist da! 
Gäste die in Bad Bibra verweilen und die Angebote der verschiedenen Führungen in Anspruch nehmen erwerben auch sehr gern ein Andenken an die Finnestadt. So gibt es zu den zahlreichen Postkarten, Pins und Plüschbibern unter anderen verschiedenen Porzellanerzeugnisse mit einer Zeichnung historischer Kurgäste. Verschiedene Varianten sind hier erhältlich, ...  [mehr]
Tennisclub Bad Bibra feiert 50 Jahre Bestehen  
Ehrennadel in Silber für Bernhard Hündorf vom Tennisverband Sachsen-Anhalt
Vereinsmitglieder, Sponsoren und Gäste gaben sich am Sonnabend auf der Tennisanlage in Bad Bibra anlässlich 50 Jahre Tennissport in Bad Bibra ein Stelldichein. Zur kleinen Feier begrüßte Bernhard Hündorf, Vorsitzender des Vereins Tennisclub Bad Bibra, die Gekommenen. Das Gedenken an Verstorbene, Erinnerungen und ein Rückblick auf die Anfänge, ...  [mehr]
Volksbankfiliale in Bad Bibra nach Umbau wiedereröffnet 
Blaue und gelbe Luftballons schwebten in den sommerlich blauen Himmel am Montagmorgen, als per Bandschnitt die Freigabe für die umgebauten Räumlichkeiten der Volksbankfiliale in Bad Bibra erfolgte. Mit diesem symbolischen Akt übergaben Dr. Bernd Günther, Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank Halle, Regionaldirektorin Lydia Knauth und Vorstandsvorsitzender Sascha Gläßer die modernisierte und völlig neu gestaltete Filiale an die zahlreich ...  [mehr]
Illegale Müllentsorgung auf dem Lindenberg  
Leider musste kürzlich erneut eine illegale Müllansammlung auf dem Lindenberg in Saubach festgestellt werden. Deshalb bittet die Gemeinde Finneland Zeugen die Angaben zu den Verursachern machen können um entsprechende Hinweise. Bürgermeister Rupert Schlosser: Es ist der Festplatz des Ortes der zugemüllt wird. Eine Schande für den gesamten Ort. Die Kosten für die Entsorgung wird, wenn man den Verursacher ...  [mehr]
Spendenaktion für Christian Cyliax
(Mitglied des Verbandsgemeinderates An der Finne) 

„Bitte helft uns, mein Mann und geliebter Papa ist schwer an Krebs erkrankt!“
Die Verbandsgemeinde An der Finne unterstützt die Spendenaktion für Christian Cyliax. Der 41 jährige, zweifache Vater und Ehemann sowie langjährige Verbandsgemeinderat und Feuerwehrmann aus Gernstedt bei Eckartsberga ist an Krebs erkrankt. Er hat im Dezember 2017 die Diagnose Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom ...  [mehr]
Bauarbeiten an Grundschule  
Die Sanierungsarbeiten an der Grundschule und dem Kindergarten in Eckartsberga schreiten gut voran. Die Dachflächen am Schulanbau und am so genannten Verbinder, zwischen Anbau und Hauptgebäude, sind bereits fertiggestellt wurden und die Fassadenarbeiten, inklusive neuer Fenster, stehen kurz vor ihrem Abschluss. Auf der Nordseite des Grundschul- und Kindertagesstätten Gebäudes sind die alten Dachziegel abgenommen. ...  [mehr]
***aktuell Waldbrandstufe 4 im BLK*** 
Erhöhte Wald- und Feldbrandgefahr ��
Aufgrund der weiter anhaltenden Trockenheit in der Region bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger soweit möglich auf offenes Feuer (Grillen etc.) in kritischen Bereichen zu verzichten und auch keine brennenden Zigaretten oder Glas aus den PKW zu werfen.
Auch beim Waldspaziergang seinen Sie bitte umsichtig. In unserer Region herrscht aktuell die Waldbrandstufe 4. Bereits ab Waldbrandstufe 2 ist das Rauchen im Wald oder in einem Abstand von weniger als 15 m vom Waldrand verboten. Offene Feuer sind im Wald generell untersagt. Das gleiche gilt auch im Umkreis von 30 m zum Waldrand. Offene Feuer im Sinne von Lagerfeuern sind in der Verbandsgemeinde An der Finne generell nicht ohne Genehmigung erlaubt. Diese werden aufgrund der derzeitigen Wetterlage im Moment nicht erteilt. Bitte bleiben Sie beim Spaziergang in den Wäldern auf den ausgezeichneten Wegen und hinterlassen Sie kein Glas im Wald.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Gewässerunterhaltungsumlage 2015 und 2016 
Sehr geehrte GrundstückseigentümerInnen,

viele von Ihnen haben bzw. werden den Bescheid zur Erhebung der Umlage der Verbandsbeiträge des Unterhaltungsverbandes Untere Unstrut für die Jahre 2015 und 2016 erhalten. Daraus ergeben sich durchaus einige Fragen, die wir hier für Sie aufgreifen und beantworten: ...  [mehr]

Kontrollsäulen sind keine „Geschwindigkeitsblitzer“  
LKW-MAUT AUF ALLEN BUNDESSTRASSEN seit 1. Juli 2018
Bei den Kontrollsäulen für die Lkw-Maut handelt es sich um bundesweit 621 stationäre Einrichtungen, die ausschließlich Kontroll- und keine Mauterhebungsfunktionen haben. Die Kontrollsäulen dienen nicht der Geschwindigkeitsüberwachung. Verkehrsteilnehmer können die Kontrollsäulen von „Blitzersäulen“ ...  [mehr]
Kleine Überraschung am frühen morgen 
Punkt sieben Uhr und kurz vor der Abfahrt in die Saalfelder Feengrotten überraschte Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig die Schulanfänger der Johanniter Kindertagesstätte Bad Bibra. Für das schöne Programm zum Bibertaler Käsefest bekam jedes Kind als kleines Dankeschön eine Freikarte für das Balison Erlebnisschwimmbad Bad Bibra. Mit einem extra großen Lächeln ging es für die 12 Kinder nach Bad Kösen ...  [mehr]
aktuell gilt im Burgenlandkreis die Gefahrenstufe 4!  
Waldbrandstufe 4: Hohe Gefahr
Die zuständige Behörde darf den Wald sperren.
Öffentliche Straßen und Wege sowie Waldwege aller Arten sollten nicht verlassen werden.
Die Forstbehörde darf Parkplätze und touristische Einrichtungen im Wald sperren sowie weitere Schutzmaßnahmen einleiten.
Prinzessin dankt Sponsoren 
Mit einem kleinen Dankeschön kam kürzlich die neue Bad Bibraer Quellenprinzessin Maria Manuwald ins Pro Seniore sowie in die Tankstelle am Kiebitzmarkt, um sich für die Unterstützung, dem Druck Ihrer Autogrammkarten, zu bedanken. Im Gepäck hätte Sie jeweils eine große, gerahmte Variante ihrer Karte dabei. Frau Ernst von der Pro Seniore Residenz Bibertal und Frau Wendt von der Kiebitzmarkt GmbH ...  [mehr]
Erhöhte Wald- und Feldbrandgefahr 
Aufgrund der anhaltenden Trockenheit in der Region bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger soweit möglich auf offenes Feuer (Grillen etc.) in kritischen Bereichen zu verzichten und auch keine brennenden Zigaretten oder Glas aus den PKW zu werfen. Leider kam es bereits vermehrt zu Feuerwehreinsätzen bei denen Böschungen und Felder brannten. Glücklicherweise gingen diese bis jetzt glimpflich aus. ...  [mehr]
Spende übergeben 
Grund zur Freude hatten kürzlich die Mitglieder des Mehrgenerationenvereins Kalbitz e.V. und zwar nicht nur weil Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig und Bürgermeister Frederik Sandner auf dem neu gestalteten Spielplatz eintrafen. Im Gepäck hatten die Gäste einen großen Scheck. Beide Bürgermeister freuten sich den Erlös des Radio SAW Angrillen übergeben zu können. ...  [mehr]
Ein neues Herz für den Gesundbrunnen 
Der altehrwürdige Brunnen der in dem schönen Pavillon auf dem Badeplatz entspringt ist der berühmteste Brunnen von Bad Bibra. Sein Wasser speist das Kneippsche Tret- und Armbecken und sprudelt natürlich aus der Steinkugel und lädt so manchen Gast zum Probieren des kühlen Quells ein. Das stark eisenhaltige Wasser hat schon vor über 300 Jahren die Herzöge von Sachsen-Weißenfels gesundet. ...  [mehr]
„Bus-Schule“ für Schulanfänger 
Wie verhalte ich mich an der Bushaltestelle, wie überquere ich sicher eine Straße, was sagen uns Verkehrsschilder, wie steige ich in den Schulbus ein und wo stelle ich die Schultasche ab? Es war eine ganze Menge an Wissen und Informationen, die der Vormittag zum Thema „Bus-Schule“ für die Vorschulkinder aus fünf Kindertagesstätten bereithielt. Erste Erfahrung für die Kinder war dabei schon die Anreise mit einem Bus der PVG,...  [mehr]
Käsefest in Bad Bibra – Michkanne festlich an der „Käsescheune“ eingeweiht 
Seit Freitag hat die große Milchkanne einen neuen repräsentativen Platz. Das Symbol für 100 Jahre Käsetradition in Bad Bibra steht nun vor dem Eingang des Fachgeschäfts „Käsescheune“ an der Thalwinkler Straße. Die Kanne wurde im Rahmen des Käsefestes feierlich am neuen Standort eingeweiht. Die Kanne wurde Im Beisein von Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig, Bad Bibras Bürgermeister Frederik Sandner, ...  [mehr]
Ausstellung Würde.Selbst.Wählen kann ab sofort besucht werden 
Mit einem Monat Verzögerung eröffnete am Freitag im Bad Bibraer Haus des Gastes die Ausstellung Würde.Selbst.Wählen. Unglückliche Umstände hatten die Verzögerung mit sich gebracht, wie Kuratorin Dr. Gisela Winkler vom Projekt BLICKPUNKT alpha erklärte. Sie freute sich, dass am Freitagmittag mit Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig und Bad Bibras Quellenprinzessin Maria ...  [mehr]
Neue Bank am Aussichtspunkt „Spitze Hut“ 
Maßnahme zur Pflege von Trockenlebensräumen im Naturschutz- und FFH-Gebiet „Forst Bibra“
Eine neue Bank stellte am Dienstag der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland am Aussichtspunkt „Spitze Hut“ im Naturschutzgebiet „Forst Bibra“ auf. Der Naturpark-Geschäftsführer Dr. Matthias Henniger traf sich aus diesem Anlass mit Frederik Sandner, Bürgermeister der Stadt Bad Bibra, ...  [mehr]
Schöpfwerkbrücke bei Wendelstein wieder freigegeben 
Am Donnerstag konnte die komplett erneuerte Flutgrabenbrücke am Schöpfwerk bei Wendelstein wieder freigegeben werden. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig, Uwe Reiche, Bürgermeister der Gemeinde Kaiserpfalz, Gemeinderatsmitglieder, Mitarbeiter vom Landesverwaltungsamt, vom Planungsbüro, Baufirmen und Landeshochwasserschutzbehörde eröffneten ...  [mehr]

  05.06.2020 - 06:09 Uhr TurboVision      
 Gemeinden

  An der Poststraße
  Bad Bibra
  Eckartsberga
  Finne
  Finneland
  Kaiserpfalz
  Lanitz-Hassel-Tal

 Bürgerinfobroschüre
Bürgerinfobroschüre -
 Bahn und Bus
INSA-LOGO Die Auskunft fr Bahn und Bus
Von
Nach
Datum
Uhrzeit
 Kommunaler Info-Plan
Kommunaler Info-Plan -