Aktuelles > Aktuelle Meldungen
Notbetreuung - Bescheinigung des Arbeitgebers 

Sehr geehrte Eltern,

anbei finden Sie den Vordruck für den erforderlichen Nachweis zur Notwendigkeit der Inanspruchnahme einer Notbetreuung ihrer Kinder in den Einrichtung der Verbandsgemeinde An der Finne. Diesen senden Sie uns bitte ausgefüllt zurück, gern auch per E-Mail an: reinhardt@vgem-finne.de. Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Reinhardt unter 034465/60210 zur Verfügung. Bleiben Sie gesund!

 

 Bescheinigung des Arbeitgebers

Dritte SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung 

Die Landesregierung hat aufgrund des § 32 Satz 1 des Infektionsschutzgesetztes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 10. Februar 2020 (BGBl. I S. 148) die Dritte Verordnung über Maßnahmen zur Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 für das Land Sachsen-Anhalt erlassen. Die Verordnung tritt am 3. April 2020 in Kraft und mit Ablauf des 19. April 2020 außer Kraft. Die zweite Verordnung vom 24.März 2020 tritt außer Kraft.

 

Dritte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

...  [mehr]
An die Stifte, fertig los! 

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bibra haben eine tolle Idee für die kleinen Feuerwehrfans, die gerade zu Haus bleiben müssen. Sie rufen die Kinder auf die Feuerwehr zu malen oder zu basteln! Es ist egal ob Feuerwehrautos, Feuerwehrleute oder ganze Einsatzgeschehen aufs Papier gezaubert werden, die Kameraden freuen sich auf viele bunte Einsendungen....  [mehr]

Kämmerin Brigitte Magdlung in Ruhestand verabschiedet 
Nach 30 Jahren im Dienst der kommunalen Verwaltung als Leiterin der Kämmerei, zuletzt als Fachbereichsleiterin Zentraler Service und Finanzen in der Verbandsgemeinde An der Finne, tritt Brigitte Magdlung heute in den wohlverdienten Ruhestand ein. Gern hätte sich Frau Ludwig und die Kolleginnen und Kollegen anders verabschiedet, aber aufgrund der aktuellen ...  [mehr]
Wohnhausbrand in Bucha 
In den frühen Morgenstunden des 30. März wurde ein Wohnhaus in Bucha, Gemeinde Kaiserpfalz, ein Raub der Flammen. Der Brand, dessen Ursache noch nicht geklärt ist, griff nach kurzer Zeit auf das gesamte Haus über. Nach kurzer Zeit stand dies in Vollbrand. Die beiden Bewohner des Hauses konnten sich glücklicherweise unverletzt retten. Durch das Feuer und durch das Löschwasser ist das Haus nun unbewohnbar und darf aufgrund der sehr geschwächten Statik nicht betreten werden. ...  [mehr]
Landratsamt warnt vor falschen Mitarbeitern des Gesundheitsamtes 
Beim Bürgertelefon des Landratsamts trafen heute vermehrt Anrufe von Bürgern ein, dass in Zeitz „falsche Mitarbeiter“ des Gesundheitsamtsamtes unterwegs wären, die angeblich die Quarantäne überprüften und dafür Geld verlangen würden. Da keiner der Anrufer selbst Augenzeuge dieser Vorgänge war, kann derzeit nicht geklärt werden, ob es sich hier- bei um Gerüchte oder tatsächliche Vorgänge handelt. ...  [mehr]
Elterninformation - Kein Kita-Beitrag im April 

Sehr geehrte Eltern,

die Verbandsgemeinde An der Finne wird im April keine Kita Beiträge erheben.

Liegt uns ein Lastschriftmandat von Ihnen vor, brauchen Sie nichts unternehmen. Wir werden die Beiträge für April nicht einziehen. Sollten Sie einen Dauerauftrag bei Ihrer Bank in Auftrag gegeben haben, können Sie diesen für den April aussetzen. Eine Überweisung ist für April ebenso nicht erforderlich. Sollten wir einen Geldeingang feststellen, werden wir Ihnen den Kostenbeitrag erstatten. Die Regelungen des Kinderförderungsgesetztes gelten uneingeschränkt weiter.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Reinhardt (034465/60210; reinhardt@vgem-finne.de) gern zur Verfügung.

 

 Elterninformation

Ausgangsbeschränkung COVID-19 Pandemie 

Das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt hat am 22.März 2020 im Rahmen des Vollzuges des Infektionsschutzgesetzes (IfGS) eine Allgemeinverfügung erlassen. Die Ausgangsbeschränkung anlässlich der COVID-19 Pandemie gelten ab 23. März 2020, 0:00 Uhr bis 5. April 2020, 24:00 Uhr.

...  [mehr]
Aktuelle Katwarn Meldung 
BBK, Nationale Warnzentrale Bonn meldet: Coronavirus: Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit vom 20.03.2020 12:35.
BBK, Nationale Warnzentrale Bonn meldet: Das Bundesministerium für Gesundheit informiert: Das neuartige Coronavirus, das die Krankheit Covid-19 auslöst, hat das öffentliche Leben in Deutschland stark eingeschränkt. Die aktuellen Maßnahmen bedeuten eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit jedes Einzelnen und eine starke wirtschaftliche Belastung....  [mehr]
Corona-Virus: Beratungstelefon für wirtschaftliche Anfragen 

Corona-Virus: Beratungstelefon für wirtschaftliche Anfragen

Der Burgenlandkreis wird ab Mittwoch, den 18. März 2020, ein Beratungstelefon für wirtschaftliche Anfragen freischalten. Zahlreiche Unternehmen spüren die Auswirkungen der Corona-Krise. Ihnen fehlen Mitarbeiter, die zur Betreuung ihrer Kinder zu Hause bleiben müssen. Unternehmen beschäftigen auch Fragen bezüglich Liquiditätsengpässe oder notwendige Kurzarbeit. Um in dieser unübersichtlichen Situation Orientierung geben zu können, richtet der Burgenlandkreis über das Wirtschaftsamt eine Hotline für Unternehmer und Unternehmerinnen ein.

Telefonnummern: 03445 73 2971 und 03445 73 2951

Ansprechzeiten ab Mittwoch, den 18. März 2020

montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr

freitags von 8 bis 15 Uhr

Daneben können Anfragen auch per E-Mail gestellt werden unter der E-Mail-Adresse: wirtschaftsamt@blk.de




Weitere Informationen finden Sie hier ...  mehr »

  04.04.2020 - 16:52 Uhr TurboVision      
 Gemeinden

  An der Poststraße
  Bad Bibra
  Eckartsberga
  Finne
  Finneland
  Kaiserpfalz
  Lanitz-Hassel-Tal

 Bürgerinfobroschüre
Bürgerinfobroschüre -
 Bahn und Bus
INSA-LOGO Die Auskunft fr Bahn und Bus
Von
Nach
Datum
Uhrzeit
 Kommunaler Info-Plan
Kommunaler Info-Plan -