Aktuelles > Aktuelle Meldungen
10. Jahre Freundeskreis Saint André de l'Eure 
Am 8. Mai 2011 unterzeichneten der damalige Verbandsgemeindebürgermeister Götz Ulrich und der leider zu früh verstorbene Serge Mason, Bürgermeister der französischen Gemeinde Saint André de ¾ Eure einen Partnerschaftsvertrag. Zehn Jahre ist dies nun her und aus dieser einfachen Unterschrift auf Papier ist eine bedeutende Verbindung geworden. ...  [mehr]
Notbetreuung 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

da es aufgrund der von der Verwaltung eingeräumten Übergangsfrist zur Beantragung einer Notbetreuung für ihre Kinder leider zu einigen Missverständnissen gekommen ist, anbei eine klarstellende Erläuterung.  

Anspruch auf Notbetreuung der Kinder haben Eltern in systemrelevanten Berufen, wenn diese zur Zeit der Arbeit nachgehen. Während des Urlaubes oder einer Freistellung (z. Bsp. Elternzeit) besteht kein Anspruch. Die Übergangsregelung hinsichtlich der Beantragung gilt vor allem für Kinder, die bereits in den vorhergegangenen Schließungen eine Notbetreuung berechtigt in Anspruch nehmen konnten. Um die Betreuung in dieser Woche in diesem Falle weiter in Anspruch zu nehmen, sind die Anträge bis 28.04.2021 bei der Verbandsgemeinde An der Finne einzureichen. Es können notwendige Unterlagen nachgereicht werden.

Beantragen Eltern erstmalig eine Notbetreuung für ihr Kind, ist der „Nachweis für den Bedarf einer Notbetreuung“ nötig, der von der VBG geprüft werden muss. Dieses Formular können Sie sich von unserer Homepage herunterladen. Erst nach abgeschlossener Prüfung ist eine Aufnahme in die Notbetreuung möglich. Hierzu erfolgt eine separate Mitteilung an die Antragssteller.

Nachweis für den Bedarf einer Notbetreuung

 

Notbetreuung Kindertagesstätten aktuell 

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

gemäß der Regelungen aus dem „Viertes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nati­onaler Tragweite" und des Burgenlandkreises sind die Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde An der Finne ab 26.04.2021 geschlossen und es wird bis auf Weiteres Notbetreuung gemäß der Kriterien für die Notbetreuung nach den Empfehlungen des Landes Sachsen-Anhalts und damit in den Grundsätzen nach den Regelungen aus der 9. SARS­CoV 2- EindV vom 09.12.2020 des Landes Sachsen-Anhalt realisiert.

Beiliegend finden Sie die relevanten Regelungen sowie den erforderlichen Nachweis (Nachweis über Bedarf einer Notbetreuung). Sollten Sie Rückfragen habe, steht Ihnen Frau Erfurth telefonisch unter 034465/60253 und Frau Künzler unter 034465/60252. Selbstverständlich können Sie sich an mich direkt wenden. Ich bin telefonisch unter 034465/60213 oder per E-Mail unter ludwig@vgem-finne.de erreichbar.

Mir ist bewusst, dass diese Schließung erneut eine höhere Belastung für Sie als Familien bedeutet. Ich bitte um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Ihre Monika Ludwig

Verbandsgemeindebürgermeisterin

Nachweis für den Bedarf einer Notbetreuung

Information des Burgenlandkreises - Notbetreung in den Kindertagesstätten ab 26.04.2021

Viertes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nati­onaler Tragweite

Aktuelle Schließung der Kindertagesstätten ab 26.04.2021  

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

das „Viertes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nati­onaler Tragweite" ist ab 23.04.2021 in Kraft getreten. Auf Grundlage des o.g. Gesetzes müssen die Kindertageseinrichtungen im Burgen­landkreis und damit in der Verbandsgemeinde An der Finne ab Montag, 26.04.2021 schließen. Der Anspruch auf die Inanspruchnahme von Betreuungsangeboten wird eingeschränkt und eine Notbetreuung angeboten. Der Burgenlandkreis hat informiert, dass sich die Kriterien für die Notbetreuung nach den Empfehlungen des Landes Sachsen-Anhalts und damit in den Grundsätzen nach den Regelungen aus der 9. SARS­CoV 2- EindV vom 09.12.2020 des Landes Sachsen-Anhalt richten.

Auf Grund der Kurzfristigkeit und der noch nicht abschließenden Verordnungslage werden wir in den Kindertageseinrichtungen der Verbandsgemeinde An der Finne für die 17 Kalenderwoche mit einer Übergangsregelung arbeiten. Ihre Kinder werden in unseren Einrichtungen weiterhin, während der Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit, betreut. Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kinder nur zu dieser eingeschränkten Zeit in der jeweiligen Einrichtung betreuen lassen.

Über die verbindlichen Regelungen, zu erbringende Nachweise bzw. Kriterien zur Inanspruchnahme der Notbetreuung werden wir Sie schnellstmöglich informieren. Weitere Informationen zu Ihrer Kindertageseinrichtung erhalten Sie von Ihren Leitungen in einem Elternbrief in der nächsten Woche.

Mir ist bewusst, dass diese Schließung erneut eine höhere Belastung für Sie als Familien bedeutet. Ich bitte um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Ihre Monika Ludwig

Verbandsgemeindebürgermeisterin

Viertes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nati­onaler Tragweite

VG Öffnungszeiten ausgesetzt! 

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

auf Grund der aktuellen Situation sehe ich mich leider veranlasst, die Öffnungszeiten der Verwaltung bis auf Weiteres aufzuheben. Die Verwaltung der Verbandsgemeinde An der Finne ist eingeschränkt im Dienst. Um die Arbeitsfähigkeit nicht weiter zu gefährden, werden persönliche Kontakte auf das absolut notwendige Mindestmaß begrenzt.

Ihre Anliegen richten Sie bitte schriftlich, besser aber per E-Mail oder telefonisch an die Verwaltung. Notwendige persönliche Kontakte sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung im Ausnahmefall möglich.

Es wird abgesichert, dass die Ämter zu den Sprechzeiten

Dienstag:            9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag:       9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag:                9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

telefonisch erreichbar sind.

...  [mehr]
Friedhof Steinburg erhielt neuen Baum 
Am Donnerstag kam der Spaten auf dem Steinburger Friedhof zum Einsatz. Fachgerecht gepflanzt wurde durch die beiden Mitarbeiter vom Landschaftspflegehof Karsdorf GmbH, Kerstin Riegler und Michael Brehme, eine Blutbuche. Zuvor war mit dem Bürgermeister der Gemeinde Finneland, Rupert Schlosser, der passende Standort ausgesucht worden. Während des Pflanzens schaute der Bürgermeister vorbei und sicherte zu, dass der Baum zum guten Anwachsen das nötige Wasser erhalten wird....  [mehr]
Einwohnermeldeamt geschlossen  
Bad Bibra: Das Einwohnermeldeamt der Verbandsgemeinde An der Finne ist vorübergehend geschlossen!
Während der regulären Öffnungszeiten erfolgt zwischen dem 12. April und dem 23. April nur in dringenden Fällen, die keinen Aufschub erlauben, eine Bearbeitung nach vorheriger Terminabsprache.
Der reguläre Dienstbetrieb wird voraussichtlich ab dem 27.April 2021 wieder aufgenommen.
In dringenden Fällen nutzen Sie für die Terminabstimmung bitte die Telefonnummer 034465 6020 oder via E-Mail an ema@vgem-finne.de
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Die erste Wahl ist geschafft 
Im Superwahljahr 2021 ist die erste Wahl von insgesamt drei geschafft. Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig dankte den zahlreichen freiwilligen Wahlhelfern für die Arbeit in den 20 Wahlbüros in der Verbandsgemeinde An der Finne. „Es ist leider nicht selbstverständlich sich ehrenamtlich zu engagieren, um einen Sonntag lang, im Wahlbüro unter diesen besonderen Bedingungen zu verbringen und danach für die korrekte Auszählung die Verantwortung zu übernehmen. Allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer danke ich sehr für ihren Einsatz und die geleistete, zuverlässige Arbeit.“ ...  [mehr]
Kita Buntspecht öffnet am 12.04.21 wieder  

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

die Kindertageseinrichtung Buntspecht in Wohlmirstedt ist ab 12.04.2021 wieder geöffnet! 

Bitte beachten Sie für die 15. KW die verkürzten Öffnungszeiten von 06:00 Uhr bis 15:30 Uhr. 

!!Am Montag, den 12.04.2021,  muss das Frühstück und Vesper von den Eltern mitgebracht werden. ‼️

...  [mehr]
Wiederaufnahme des Schülerverkehrs im Burgenlandkreis ab 12. April 2021  

Ab 12. April 2021 fahren wieder alle Busse der PVG wie an regulären Schultagen. Die Beförderung der Schülerinnen und Schüler kann somit wieder sichergestellt werden.

Für Fahrplanauskünfte stehen Ihnen folgende Rufnummern von Montag bis Freitag in der Zeit von 05.00 Uhr bis 19.00 Uhr zur Verfügung:
Bereich Naumburg/Bad Bibra Tel.: 03445/231622
Bereich Weißenfels/Hohenmölsen Tel.: 03443/460720
Bereich Zeitz Tel.: 03441/6117
Fahrplanauskünfte erhalten Sie auch im Internet unter www.pvg-burgenlandkreis.de




Weitere Informationen finden Sie hier ...  mehr »

  14.05.2021 - 15:33 Uhr TurboVision      
 Gemeinden

  An der Poststraße
  Bad Bibra
  Eckartsberga
  Finne
  Finneland
  Kaiserpfalz
  Lanitz-Hassel-Tal

 Bürgerinfobroschüre
Bürgerinfobroschüre -
 Bahn und Bus
INSA-LOGO Die Auskunft fr Bahn und Bus
Von
Nach
Datum
Uhrzeit
 Kommunaler Info-Plan
Kommunaler Info-Plan -