Jahresgrüße [22.12.2023]

Liebe Bürgerinnen und Bürger unserer Verbandsgemeinde,

schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende und auch 2023 war ein sehr dynamisches Jahr und im Rückblick nicht ganz einfach einzuordnen. War es nach den Corona-Jahren 2020, 2021 und zum Teil auch noch 2022 ein Schritt in Richtung der erhofften Normalität? Diese Frage lässt sich mit Blick auf den andauernden Krieg in der Ukraine, dem neuen Konflikt im Nahen Osten und der diskutablen Politik in unserem Land nur schwer mit „Ja“ beantworten. Wird es denn die gewohnte Normalität überhaupt jemals wieder geben? Es ist wohl eher so, dass wir uns an ein Umfeld gewöhnen müssen, wo die zu lösenden Probleme zunehmend komplexer und vielschichtiger werden. Vielleicht ist es aber genau diese Herausforderung die unser Leben gerade lebenswert macht, weil wir so die schönen Momente wieder neu zu schätzen lernen!? Lassen Sie uns gemeinsam an den Dingen arbeiten, die wir selbst gestalten oder zumindest beeinflussen können, um die Lebensqualität in unserer Region für uns alle möglichst hoch zu halten und nach Möglichkeit weiter zu verbessern. Ich bin zuversichtlich, dass uns dies bei einer sachlichen Zusammenarbeit gelingen kann und blicke erwartungsvoll in das neue Jahr. Zunächst aber wünsche ich Ihnen eine besinnliche Adventszeit, erholsame Weihnachtstage und einen ruhigen Jahresausklang. Genießen Sie gemütliche Stunden in vertrauter, familiärer Runde, widmen Sie sich den Sachen, die Ihnen Freude, Kraft und Zuversicht geben und bleiben oder werden Sie gesund!

Besinnliche Grüße
Andreas Riedel, Stellv. Verbandsgemeindebürgermeister

  





  • Weitere News finden Sie in unserem Archiv»



letzte Änderung: 19.04.2024