Feierliche Straßenfreigabe in Benndorf  [19.04.2024]

Nach neunmonatiger Bauzeit konnte die Gemeinschaftsbaumaßnahme zwischen der Gemeinde Lanitz-Hassel-Tal und der Verbandsgemeinde An der Finne mit einem Auftragsvolumen von fast 800.000 € in Benndorf abgeschlossen werden. Die Gemeinde ist Schirmherr der Maßnahme und beauftragte den Straßenbau mit ca. 510.000 € und beantragte Fördermittel für den Straßenbau.

Den Zuwendungsbescheid dafür gab es vom Amt für Landwirtschaft und Flurneuordnung in Höhe von 350.000 €. Als Baulastträger des Ortskanals errichtete die Verbandsgemeinde einen neuen Sammler mit einem Auftragsvolumen in Höhe von 286.000 €. Zugegen war natürlich auch die bauausführende Firma ITS Naumburg GmbH mit Geschäftsführer Michael Wille, dem Bauleiter Paul Richard Hennicke und Polier Maik Henschler. Bei der Übergabe wurden alle Arbeiten umfassend erläutert. Die innerörtliche Gemeindestraße wurde auf einer Länge von ca. 300 Metern mit Asphalt und Anbindung aller Zufahrten, mit der Anpassung der Randbereiche der Straße mit Bankette und Oberboden ausgebaut. Im Zuge der Maßnahme wurde auch das Ortskanalnetz auf einer Länge von 320 m inklusive Hausanschlüsse und Straßenentwässerungsanlagen ausgebaut. Die Apoldaer Wasser GmbH hat während dieser Maßnahme die Abstellerkappen erneuert. Die Planung der Maßnahme sowie die gesamte Baubetreuung wurde vom Team Bau der Verbandsgemeinde An der Finne übernommen. Im Rahmen der Baumaßnahme wurde auch der Feuerlöschteich in Benndorf saniert. Die Kosten in Höhe von 48.000 € teilen sich die Gemeinde Lanitz-Hasseltal und die Verbandsgemeinde An der Finne als Trägerin des Brandschutzes.

...  [mehr]
26. April - Tag der offenen Tür im Hort Saubach und im Kräutergarten [17.04.2024]

Tag der offenen Tür - Der Kneipp-Hort in Saubach lässt grüßen!

Am 26.04.2024 ist es wieder soweit. Wir öffnen unsere Türen für alle Besucher*innen und freuen uns einige Einblicke in unseren Alltag zu ermöglichen. Zwischen 15 und 18 Uhr erleben Sie eine Haus- und Kräutergartenführung. Sie können auch an verschiedenen Kneippangeboten teilnehmen.

Vom Basteln, über Kräutersalz- und Kosmetikherstellung bis hin zu Yoga, ist für jeden etwas dabei. Für das leibliche Wohl wird gesorgt (Kaffee und Kuchen). Vom Erlös wollen wir unseren Kindern einen Trinkbrunnen ermöglichen. Kleine und große Gäste sind herzlich willkommen.



Es laden herzlich ein die Kinder und Erzieherinnen des Kneipp-Hortes!

...  [mehr]
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bucha [17.04.2024]

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bucha am 06.04.2024 wurde der Ortswehrleiter Christian Becker, zum Hauptbrandmeister befördert. Die Ehrung wurde durch den stellvertretenden Verbandsgemeinde-
bürgermeister Andreas Riedel und den Verbandsgemeindewehrleiter Thomas Schönfuß vorgenommen. Für seine 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in der FFw Bucha wurde André Köhler ausgezeichnet.


Glückwünsche überbrachten den Geehrten auch die Fachdienstleiterin Jana Sann und der Bürgermeister der Gemeinde Kaiserpfalz Andreas Reiche. Die Wehr in Bucha zeichnet sich insbesondere auch durch ihre hervorragende Jugendarbeit aus, was sich im Altersdurchschnitt der Anwesenden bei der JHV zeigte.

...  [mehr]
Feierliche Übergabe des TSF-W an die Freiwillige Feuerwehr Burgholzhausen / Niederholzhausen [17.04.2024]

Am Samstag, dem 6. April erfolgte bei sommerlichen Temperaturen die offizielle Übergabe und feierliche Indienststellung des neuen Feuerwehrfahrzeuges für die Freiwillige Feuerwehr Burgholzhausen / Niederholzhausen. Die Verbandsgemeinde An der Finne hat das neue Tragkraft-spritzenfahrzeug für rund 170.000 € komplett aus Eigenmitteln finanziert.


Der stellvertretende Verbandsgemeindebürgermeister Andreas Riedel überreichte gemeinsam mit dem Verbandsgemeindewehrleiter Thomas Schönfuß den Fahrzeugschlüssel an den Ortswehrleiter Silvio Möhring. Unter den Gratulanten reihte sich neben dem Kreisbrandmeister Silvio Suchy auch die Bürgermeisterin der Stadt Eckartsberga, Marlies Vogel, ein. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde Kamerad Klaus Schimming für seine 60-jährige Feuerwehrzugehörigkeit ausgezeichnet. Zu seinen Ehren wurde das neue Fahrzeug auf den Namen „Klaus“ getauft.

...  [mehr]

  • Weitere News finden Sie in unserem Archiv»



letzte Änderung: 19.04.2024