Aktuelles > Aktuelle Meldungen
Erhebung der Niederschlagswassergebühr 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

in den vergangenen Tagen haben sie die Bescheide zur Erhebung der Niederschlagswassergebühr für das Jahr 2020 von der Verbandsgemeinde An der Finne erhalten. Die Bescheide zeigen gegenüber dem Vorjahr eine Gebührenerhöhung von 0,18 EUR auf 0,40 EUR je Quadratmeter versiegelter Grundstücksfläche. Daraus ergeben sich einige Fragen, die wir gern beantworten möchten.

Die Verbandsgemeinde An der Finne ist zuständig für die Schmutz- und Niederschlagswasserbeseitigung für die Orte der Gemeinden An der Poststraße, der Stadt Eckartsberga, der Gemeinde Finne sowie der Gemeinde Lanitz-Hassel-Tal. Hier werden seit dem 01.01.2019 Niederschlagswassergebühren erhoben. Die übrigen Mitgliedsgemeinden Finneland, Kaiserpfalz und die Stadt Bad Bibra liegen im Zuständigkeitsbereich des Abwasserzweckverbandes Unstrut-Finne.

Weiter Informationen können Sie der beiliegenden Bürgerinformation entnehmen. Bei Rückfragen steht Ihnen das Team Kommunalabgaben und Abwasser unter 034467/30268 zur Verfügung.

Bürgerinformation Niederschlagswassergebühr

  
« zurück

  28.05.2022 - 15:13 Uhr TurboVision      
 Gemeinden

  An der Poststraße
  Bad Bibra
  Eckartsberga
  Finne
  Finneland
  Kaiserpfalz
  Lanitz-Hassel-Tal

 Bürgerinfobroschüre
Bürgerinfobroschüre -
 Bahn und Bus
INSA-LOGO Die Auskunft fr Bahn und Bus
Von
Nach
Datum
Uhrzeit
 Kommunaler Info-Plan
Kommunaler Info-Plan -