Aktuelles > Aktuelle Meldungen
Friedenstaube 
Als erste Station ihrer Reise kam die bronzene Friedenstaube am 22. Januar im Burgenland-Gymnasium in Laucha an. Dieser Tag ist nicht zufällig gewählt, denn es wird an diesem Tag der Deutsch-Französischen Tag begangen. Zum 40. Jahrestages der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags von 1963, dessen Ziel war - Aus Feinden sollten Freunde werden - initiierten der französische Präsident Jacques Chirac
und der Bundeskanzler Gerhard Schröder diesen Ehrentag. Die Verbandsgemeinde An der Finne pflegt seit nunmehr fast 10 Jahren eine Partnerschaft zur französischen Gemeinde St. André de l'Eure.
Und nunmehr wird der Deutsch-Französische Tag 2020 der erste Tag eines neuen Projektes, an dem sich die Verbandsgemeinden An der Finne, Unstruttal und Wethautal in „Die längste Friedensstraße der Welt“, initiiert vom Künstler Richard Hillinger, einreihen und in unseren bewegten Zeiten einen Beitrag zur Verständigung und Akzeptanz und zum friedlichen Miteinander leisten wollen.
Verbandsgemeindebürgermeisterin Monika Ludwig übergab die Skulptur an Sabine Coors, Deutschlehrerin der 7c. Die Klasse behandelt zurzeit Anne Frank und so wird passend zum Thema ein regionaler Bezug hergestellt und die Friedenstaube mit in den Unterricht einbezogen. Schuldirektorin Claudia Maria Becker freute sich über die Zusammenarbeit und wird gemeinsam mit den Schülern einen Platz in einer Vitrine im Foyer aussuchen, damit der geflügelte Gast während seiner Zeit in der Schule das Schulleben gut überblicken kann.   
« zurück

  28.05.2022 - 14:44 Uhr TurboVision      
 Gemeinden

  An der Poststraße
  Bad Bibra
  Eckartsberga
  Finne
  Finneland
  Kaiserpfalz
  Lanitz-Hassel-Tal

 Bürgerinfobroschüre
Bürgerinfobroschüre -
 Bahn und Bus
INSA-LOGO Die Auskunft fr Bahn und Bus
Von
Nach
Datum
Uhrzeit
 Kommunaler Info-Plan
Kommunaler Info-Plan -