Tourismus > Sehenswürdigkeiten > Bad Bibra

Margareten-Kirche Steinbach

Die Kirche entstand um 1220. Sie ist viel kleiner als der Naumburger Dom, aber wie dieser mit allen Schmuckformen ausgestattet, die für die Spätromanik typisch waren. Im Inneren der Kirche befinden sich an Chor und Apsis wuchtige Bögen und an den Ecksäulen im Chor reich verzierte Kapitelle

Die Kirche liegt etwas abseits vom Dorf. Das alte Steinbach soll während des 30-jährigen Krieges völlig zugrunde gegangen sein und entstand an heutiger Stelle neu. Dieses historische Gebäude wurde auch neu zu den Ausflugszielen der Straße der Romanik aufgenommen. Auf Voranmeldungen sind Führungen in der Kirche möglich. Auf Wunsch auch mit kleinem Orgelkonzert.


Öffnungszeiten

von Mai bis Oktober offene Kirche an den Wochenenden
außerhalb dieser über Tourist-Information An der Finne und Pfarramt Bad Bibra

Anreise mit PKW
über B176 oder B250

Anreise mit ÖPNV
bis Bad Bibra und dann zu Fuß

Parkplätze
ca. 20 PKW; Bus im 500 m entfernten Steinbach oder Bad Bibra

Kontakt

Tourist-Information An der Finne - Telefon 034465/ 70 19 12

Kirchengemeinde Bad Bibra - Telefon 034465/ 20 433



  



Seiten mit ähnlichem Inhalt :

Module -> Bereich Sehenswürdigkeiten -> Scharfrichterhaus
Module -> Bereich Sehenswürdigkeiten -> Erlebnisgastronomie Rodler-Treff
Module -> Bereich Sehenswürdigkeiten -> Kräutergarten Eckartsberga

  11.12.2018 - 09:46 Uhr TurboVision      
 Unterkünfte suchen
 Bahn und Bus
INSA-LOGO Die Auskunft fr Bahn und Bus
Von
Nach
Datum
Uhrzeit
 Saale-Unstrut Tourismus
Saale-Unstrut Tourismus -
 Naturpark
Naturpark -