Tourismus > Sehenswürdigkeiten > Bad Bibra

Gesundbrunnen und Badehausstein

Das Wahrzeichen der Stadt Bad Bibra, der Gesundbrunnen, steht auf dem Badeplatz und zeugt eindrucksvoll von der Kurtradition der Stadt. Von den Herzögen von Sachsen-Weißenfels gefördert, wurde er erstmals 1686 gefasst.

Ab 1779 war der Badehausstein das Eingangsportal zur Quelle. Die Inschrift des Steines – geschmückt von kurfürstlichem Hut und Wappen – lautet ins Deutsche übersetzt:

„Zur Ehre Gottes (der gesund macht) hat der Durchlauchtigste Kurfürst von Sachsen, Friedrich August, der Titus unseres Zeitalters, diese Heilswasser, die der hochselige Johann Adolph 1684 hat fassen und der hochselige Christian 1728 reinigen lassen, 1777 mit dieser Mauer umgeben.“



  



Seiten mit ähnlichem Inhalt :

Module -> Bereich Sehenswürdigkeiten -> Scharfrichterhaus
Module -> Bereich Sehenswürdigkeiten -> Erlebnisgastronomie Rodler-Treff

  19.08.2018 - 11:55 Uhr TurboVision      
 Unterkünfte suchen
 Bahn und Bus
INSA-LOGO Die Auskunft fr Bahn und Bus
Von
Nach
Datum
Uhrzeit
 Saale-Unstrut Tourismus
Saale-Unstrut Tourismus -
 Naturpark
Naturpark -