Tourismus > Sehenswürdigkeiten > Weingüter - Weinbau
Auch in der Verbandsgemeinde An der Finne pflegen Winzer die über 1.000 jährige Weinbaukultur an Saale und Unstrut. Im Haupt- und Nebenerwerb werden die Reben auf den meist steilen Lagen gepflegt. Selbst ausgebaut oder gekeltert als Gesamtergebnis einer Genossenschaft erleben Sie die Vielfalt im Glas.

Die Geschichte
Als Sterbort König Heinrichs I. und Kaiser Ottos des Großen war die Stiftung eines Benediktinerklosters in Memleben durch Otto II. ein wichtiger Schritt. Die Memoria, das Gebetsgedenken, für die ottonische Familie sollte durch die Klostergründung abgesichert werden. Durch eine starke Förderung Kaiser Ottos II. erlangt Memleben rasch den Status eines eigenständigen Reichsklosters. Die Unterstützung setzte sich beim Nachfolger Otto III. fort, der das Kloster Memleben zudem 994 mit Markt-, Münz- und Zollrecht ausstattete und dem Konvent 998 verschiedene Ortschaften, Ländereien und Weinberge übereignete. Zu einem dieser Weinberge gehört auch der historische Weinberg, auf dem die Stiftung Kloster und Kaiserpfalz Memleben heute ihren Weißburgunder anbaut. Die Urkunde aus dem Jahr 998 gilt heute als ältester Beleg für den Weinanbau an Saale und Unstrut.

Zu Gast im Weingut – Zu Gast im Kloster Memleben
Die Stiftung Kloster und Kaiserpfalz Memleben ist Träger eines Museums, das in den einstigen Klostergemäuern untergebracht ist. Es beherbergt verschiedene Ausstellungen und lädt während der Besuchersaison zu Veranstaltungen ein. Auch das Thema Wein und Weinberg greift das Museum für Besucher auf. Ein Angebot lädt zu einer Führung durch die Klosteranlage mit anschließender Wanderung zum klostereigenen Weinberg. Aber auch Weinseminare zu drei Terminen im Jahr gehören zum Angebot des Museums Kloster und Kaiserpfalz Memleben.
Innerhalb der Klostermauern gibt es inzwischen wieder die Möglichkeit, in klösterlicher Stille zu übernachten. Eine kleine Anzahl an Ferienzimmern lädt zu einem besonderen Erlebnis ein. Nach der täglichen Schließung des Museums gehört der Klostergarten ganz den Übernachtungsgästen. Nun lässt sich der Stiftungswein besonders genießen, ob im Garten oder im Klausurhof.

Kontakt

Stiftung Kloster und Kaiserpfalz Memleben
Thomas-Müntzer-Straße-48
06642 Kaiserpfalz OT Memleben

Tel.: 034672 938733
Fax. 034672 93409
E-Mail:
stiftung@kloster-memleben.de
www.kloster-memleben.de



  



Seiten mit ähnlichem Inhalt :

Module -> Bereich Sehenswürdigkeiten -> Kräutergarten Eckartsberga
Module -> Bereich Sehenswürdigkeiten -> Goethe Stein
Module -> Bereich Sehenswürdigkeiten -> Weinhof Winter

  31.10.2020 - 19:17 Uhr TurboVision      
 Unterkünfte suchen
 Bahn und Bus
INSA-LOGO Die Auskunft fr Bahn und Bus
Von
Nach
Datum
Uhrzeit
 Saale-Unstrut Tourismus
Saale-Unstrut Tourismus -
 Naturpark
Naturpark -