Module > Radwandern > Goethe-Radweg ( 90 km)

Beschreibung

Der Radweg verbindet thematisch die Goethestadt Bad Lauchstädt mit der Tourismusregion Geiseltalsee, der Weinbauregion Saale-Unstrut und der Region Weimarer Land-Mittelthüringen. Vom Goethe-Radweg hat man gute Anbindungen  zum Geiseltalsee-Rundweg, zum Salzstraßen-Radwanderweg in Mücheln, zur Saale-Unstrut-Elster Rad-Acht, dem Unstrut-Radweg ab Weischütz sowie zum Ilmtal-Radweg ab Bad Sulza.
Als Gast der Finne-Region erreichen Sie den Goethe-Radweg bei Thalwinkel. In diesem Bereich verläuft der Goethe-Radweg parallel zur Rad-Acht, bis er in Bad Sulza auf den Ilmradweg mündet.

Wegeverlauf

Saaleradweg in Hohenweiden bei Halle - Bad Lauchstädt - Geiseltalsee - Mücheln/ Geiselquelle - Albersroda - Gleina - Müncheroda - Weischütz - Laucha - Unstrutradweg bis Burgscheidungen- Tröbsdorf-Thalwinkel- Bad Bibra – Steinbach – Wischroda – Marienthal - Eckartsberga - Auerstedt - Bad Sulza(Ilmradweg)

Streckenlänge

Nordumfahrung Geiseltalsee: 88 km
Südumfahrung Geiseltalsee: 92 km

Profil

gut befestigte, teils landwirtschaftliche Wege, teilweise verkehrsarme Straßen

Karte und Höhenprofil

Nordumfahrung Geiseltalsee:  http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ntixwqrwksfhpdec
Südumfahrung Geiseltalsee: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=frzveiihmgeiyhqc

 

Beschreibung

Der Saale-Radwanderweg beginnt in Zell im Fichtelgebirge, windet sich entlang der Saale durch Thüringen (Hof, Saalfeld, Jena) und Sachsen-Anhalt (Naumburg, Merseburg, Halle, Bernburg) und endet in Barby an der Elbe. Er ist einer der interessantesten und abwechslungsreichsten Fluss-Radwege Deutschlands. Das Schönste, was der Fluss zu bieten hat, sind die Burgen an seinem Lauf. Von der Quelle bis zur Mündung stehen sie zu beiden Seiten der Saale in dichter Folge wie kaum an einem anderen deutschen Fluss. Zwischen der Quelle bei Zell und Saalfeld, besonders im Bereich der Talsperren Bleiloch und Hohenwarte, müssen einige Höhenzüge überwunden werden, so dass er dort besonders von sportlich-anspruchsvollen Radwanderern vorgezogen wird. Ab Saalfeld verläuft er meist flussnah und ist auch sehr gut für Familien geeignet
Als Gast der Finne-Region erreichen Sie den Saale-Radwanderweg über die Rad-Acht, die in Kleinheringen bei Bad Kösen auf den Saale-Radwanderweg mündet.

Wegeverlauf

Zell-Saalfeld-Jena-Dornburg-Großheringen (Kleinheringen)-Bad Kösen-Naumburg-Schönburg-Leißling-Weißenfels-Großkorbetha-Bad Dürrenberg-Merseburg-Halle-Wettin-Bernburg-Calbe -Barby

Streckenlänge

insgesamt: 403 km
im Burgenlandkreis und Saalekreis: 118 km

Profil

naturnaher Ausbau, größtenteils asphaltiert, leicht bis sportlich

Karte und Höhenprofil

gesamte Strecke: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ojxrqcqgnnbbiqph
Burgenlandkreis und Saalekreis: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=darljrxdzdhlkpfq



  


  24.01.2022 - 12:46 Uhr TurboVision