Gemeinden > Wohnbaugebiete

Gemeinden - Wohnbaugebiete 

Wohngebiete in Bad Bibra

Kurzbeschreibung:

Im nördlichen Thüringer Vorland liegt zwischen Bergen und Wäldern, eingebettet in das geschützte Biberbachtal im Herzen des Naturparks „Saale-Unstrut-Triasland“ das Städtchen Bad Bibra. Romantische Wanderwege durch reizvolle Landschaft und seltene Pflanzenwelt bieten Erholung pur. Vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung sind das ganze Jahr vorhanden.

Verkehrsanbindung Entfernung
Bahnhof Laucha  7 km
Hauptbahnhof Naumburg 22 km
Autobahn A 4/ AS 50 36 km
Autobahn A 9/ AS 21 37 km
Autobahn A 71/ AS Sömmerda 34 km
Intern. Flughafen Leipzig-Halle 75 km
Flughafen Erfurt 58 km
Bad Bibra liegt an den Bundesstraßen 176 und 250.

 

Bauen ohne Baugenehmigung!

In den Wohngebieten „Am Winkelweg“ und „Über dem Steingraben“ können Sie schnell mit Ihrem Eigenheimbau beginnen. Sie benötigen keine Baugenehmigung. Es genügt, wenn Sie Ihre Bauunterlagen beim Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft An der Finne (bauamt@vgem-finne.de) anzeigen. Alles andere machen wir für Sie!

 
Wohngebiet „Am Winkelweg“
 
Standort:

Bad Bibra, Wohngebiet „Am Winkelweg“

Erschließung:

Erschlossenes Wohngebiet mit ein- und mehrgeschossiger Bauweise, genehmigter Bebauungsplan, Grundstücksgröße variabel nach Wünschen des Bauherren

Lage:

Südhanglage mit Blick auf die gegenüberliegenden, bewaldeten Hänge

Vorzüge:

Reizvolle Umgebung im Herzen des Naturparks „Saale-Unstrut-Triasland“
Nähe zum Einkaufszentrum „Bibertal-Center“, zu Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, zur Sekundarschule sowie zum modernen Erlebnisfreibad in wunderschöner Waldrandlage.
Mildes Klima

Ansprechpartner: Günter Hartung
06647 Bad Bibra, Am Winkelweg 30
Tel.: 034465-20245


Wohngebiet Am Winkelweg

Wohngebiet „Über dem Steingraben“ 
 
Standort:

Bad Bibra, Wohngebiet „Über dem Steingraben“

Erschließung:

Erschlossenes Wohngebiet mit ein- und mehrgeschossiger Bauweise, genehmigter Bebauungsplan, Grundstücksgröße variabel nach Wünschen des Bauherren

Lage:

Südhanglage mit Blick auf das schön gelegene Städtchen Bad Bibra und die gegenüberliegenden, bewaldeten Hänge

Vorzüge:

Reizvolle Umgebung im Herzen des Naturparks „Saale-Unstrut-Triasland“
Nähe zum Einkaufszentrum, zu Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, zur Grund- und Sekundarschule sowie zum modernen Freibad in wunderschöner Waldrandlage
Mildes Klima

Ansprechpartner: Siegfried Ziegler, Ziegler und Partner
06647 Bad Bibra, Lauchaer Str. 36
Tel.: 034465-20274


Wohngebiet  Über dem Steingraben

Wohnpark „Topfmarkt“
 
Standort:

Bad Bibra, Topfmarkt 8

Erschließung:

Erschlossenes Wohngebiet
Mietwohnanlage

Lage:

Innenstadtlage, im Zentrum von Bad Bibra

Vorzüge:

In der Nähe befinden sich: 
Bushaltestelle
Ärztehaus, Apotheke, Bäcker, EDEKA-Markt

Ansprechpartner: Günter Hartung
06647 Bad Bibra, Am Winkelweg 30
Tel.: 034465-20245


Wohnpark Topfmarkt

Wohngebiet Kahlwinkel

Standort:

Kahlwinkel, Wohngebiet „Am Vogelherd“

Kurzbeschreibung/
Lage:

Kahlwinkel befindet sich im Südwesten des Burgenlandkreises an der Bundesstraße 176 und gehört zur Gemeinde Finneland. Das Plangebiet liegt am westlichen Ortsausgang in Richtung Billroda. Abgegrenzt wird das Plangebiet in nördlicher und westlicher Richtung durch die bereits vorhandene Wohnbebauung. In östlicher Richtung befindet sich die vorhandene bebaute Ortslage. Im Süden grenzen Wiesen- und Ackerflächen an.

Erschließung:

Der räumliche Geltungsbereich der Satzung des Bebauungsplanes für das allgemeine Wohngebiet WA muss in verkehrlicher sowie in ver- und entsorgungstechnischer Hinsicht neu erschlossen werden. Alle Medienanschlüsse sind bis zur angrenzenden Bebauung vorhanden:
Die Anschlusspunkte für alle Ver- und Entsorgungsleitungen für das neue Baugebiet WA liegen unmittelbar an der angrenzenden vorhandenen Bebauung. Die Zufahrtsstraße muss verlängert werden.

Gesamtfläche:

ca. 9.000 m²

Grundstücke:

4 – 6 Grundstücke

Planungsstand:

Abschließender Satzungsbeschluss ist erfolgt.

Inhalt der Planung:

Allgemeines Wohngebiet WA

Grundflächenzahl:

0,4

Geschossflächenzahl:

0,4
Offene Bauweise
eingeschossig

Ansprechpartner:

Verbandsgemeinde An der Finne
Bauamt
Bahnhofstraße 2 a/ Außenstelle Eckartsberga
06647 Bad Bibra
Email: bau@vgem-finne.de

Verkehrsanbindung Entfernung
Bundesstraße B 176 Unmittelbar anliegend
Bahnhof Laucha 12 km
Hauptbahnhof Naumburg 33 km
Autobahn A 4/ AS 50 36 km
Autobahn A 9/ AS 21 44 km
Autobahn A 71/ AS Sömmerda 25 km
Intern. Flughafen Leipzig-Halle 82 km
Flughafen Erfurt 50 km


Wohngebiet Kahlwinkel


  13.06.2024 - 20:21 Uhr TurboVision      
 Gemeinden

An der Poststraße
Bad Bibra
Eckartsberga
Finne
Finneland
Kaiserpfalz
Lanitz-Hassel-Tal