Module > Bereich Sehenswürdigkeiten > Scharfrichterhaus
Das Original-Richtschwert befindet sich noch heute im Heimatkabinett und erinnert an die Scharfrichter von Eckartsberga. Neben der Eckartsburg, dem Freizeitpark und der Holländer-Windmühle ist das Scharfrichterhaus zu einem der beliebtesten Ziele für Touristen und Wanderer geworden. Natürlich ist dieses Haus ganzjährig offen für Besucher und interessierte. Bei größeren Gruppen und Besichtigungen kontaktieren Sie uns Bitte im Voraus über Telefon.

Frank und Ines Hoppe
Gartenstraße 159
06648 Eckartsberga
Tel.: 0157 71469656
Mail: schinderei@online.de

Historische Ausstellung zu Landwirtschaft und Handwerk

Das Gebäude „Alter Pferdestall“ gehörte zum 1972 abgerissenen Berghoffschen Grundstück, das  bis 1880 eine große Poststation der kaiserlichen Post war. 1880 kaufte der Arzt Dr. med. Karl Berghoff das gesamte Anwesen der ehemaligen Poststation. Der Klinkerbau wurde nun als Pferdestall und zur Unterbringung der Kutschen, mit denen der Arzt über Land fuhr um Patienten auf zu suchen, genutzt. Aus dieser Zeit stammt der umgangssprachliche Name "Pferdestall".

Heute befinden sich im Gebäude Ausstellungen, die in vier Räumen arrangiert sind. Sie zeigen sowohl hauswirtschaftliche Ausstellungsstücke aus dem Leben der Menschen in früheren Zeiten als auch landwirtschaftliche sowie handwerkliche Gerätschaften, vor allem von Eckartsbergaer Betrieben. Es sind eine ganze Reihe originale Stücke und originelle Besonderheiten zu betrachten. Im Außengelände sind landwirtschaftliche Großgeräte und Maschinen aufgestellt.

Adresse:
Hauptstraße 118, 06648 Eckartsberga



  



Seiten mit ähnlichem Inhalt :

Module -> Bereich Sehenswürdigkeiten -> Erlebnisgastronomie Rodler-Treff
Module -> Bereich Sehenswürdigkeiten -> Kräutergarten Eckartsberga

  14.12.2019 - 19:33 Uhr TurboVision