Tourismus > Kneippen in der Finne Region > Quellenmajestäten

Im Rahmen des traditionellen Quellenfestes in Bad Bibra wird die Quellenkönigin gekrönt. Die Majestät hat die Aufgabe, die Stadt Bad Bibra und die Verbandsgemeinde An der Finne touristisch zu repräsentieren und über die zahlreichen Quellen, Brunnen und Kneippschen Anlagen zu wachen, die es in der Region gibt.

 

 10. Quellenkönigin Desiree
Amtszeit 2019 - 2021
Die Jubiläumsmajestät der Stadt Bad Bibra wurde am 2. Juni 2019 feierlich auf dem Badeplatz in Bad Bibra gekrönt. Die gebürtige Eckartsbergaerin hat bereits ihre Ausbildung in der Verwaltung der Verbandsgemeinde An der Finne absolviert und ist seit drei Jahren im Einwohnermeldeamt tätig. Bad Bibra ist für sie mehr als nur der Ort wo sie arbeitet. Die kühlende und erfrischende Wirkung des Quellwassers der zahlreichen Brunnen und Quellen haben Desiree schon lange überzeugt.

 

 Quellenprinzessin Maria
Zum Quellenfest im Jahr 2018 wurde Maria Manuwald auf dem Badeplatz zur neuen Quellenprinzessin gekrönt. Damit geht für die 15. jährige ein langjähriger Wunsch in Erfüllung. Seit nunmehr 10 Jahren begleitete Maria bereits als Quellengeist die amtierenden Quellenmajestäten und die letzten beiden Jahre stand sie der Quellenkönigin Diana als Hofdame zur Seite.

 

 9. Quellenkönigin Diana
Amtszeit 2016 - 2019
Diana Schmidt ist die 9. Repräsentantin der Quellen und Brunnen des Finnestädtchens Bad Bibra. Am 6. August 2016 wurde sie feierlich in das Ehrenamt erhoben. Da in diesen Jahr leider kein Quellenfest stattfand, wurde die Krönung zum Bad Bibraer Kneipp-Wochenende zelebriert.
Diana wird nun zusammen mit ihren Quellengeistern die Stadt Bad Bibra vertreten und über die historischen Brunnen und Quellen wachen.

 

8. Quellenkönigin Jennifer                             
Amtszeit 2012-2016        
 
Jennifer Neumann heißt die alte und neue Quellenkönigin der Stadt Bad Bibra. Sie wurde durch einstimmigen Beschluss des Wahlkomitees für weitere zwei Jahre als Majestät bestätigt.
Zu Ihrem Hofstaat gehören die bisherigen Quellengeister Maria, Eva, Nathalie, Emelie sowie Romina und Amelie als neue Quellengeister.
 

 

Quellenprinzessin Désirée 
Amtszeit 2014-2016

Désirée Hornborgen wurde ebenfalls zum 19. Quellenfest in Bad Bibra zur neuen Quellenprinzessin gekrönt. Die 19 jährige ist bereits die zweite Prinzessin die schon als Quellengeist 6 Jahre lang die damals amtierenden Quellenköniginnen begleitet hat.

Quellenprinzessin Michelle                             
Amtszeit 2014-2016                                           

Michelle Köhler wurde zum 19. Quellenfest in Bad Bibra zur neuen Quellenprinzessin erhoben. Sie ist 17 Jahre jung und kommt aus Bucha, einem Ort der Gemeinde Kaiserpfalz. Sie wird zusammen mit Désirée die Quellenkönigin bei ihren Aufgaben unterstützen.

 

  

8. Quellenkönigin Jennifer
Amtszeit 2012 – 2014

Die neue Bad Bibraer Quellenkönigin heißt Jennifer Neumann. Sie wurde am 19. Mai 2012 auf dem Quellenfest von Bürgermeister Dr. Hartmut Spengler feierlich gekrönt. Somit wird sie als achte Quellenkönigin zwei Jahre die Finnestadt auf touristischen Veranstaltungen würdig vertreten. Zugleich dankte Dr. Spengler ihrer Vorgängerin, Madeleine Adler für ihren vierjährigen Einsatz und verabschiedete sie aus diesem Ehrenamt.

Quellenprinzessinen Theresa
Amtszeit 2012 – 2014

Quellenprinzessin Anne Becher verabschiedete sich nach zweijähriger Tätigkeit. Neue Quellenprinzessin ist die Altenrodaerin Theresa Weissenborn. Gemeinsam mit Tomke Hartung, die schon Erfahrungen in diesem Amt gesammelt hat, wird sie zwei Jahre an der Seite der Quellenkönigin tätig sein. Auch bei den Quellengeistern gab es Veränderungen. Für Lili Tettenborn und Theresa Tischner rückten Eva Schlauraff und Emelie Schlimm auf.

 

7. Quellenkönigin Madeleine
Amtszeit 2008 – 2012

Die Amtszeit der Königin wurde, auf Mehrheitsbeschluß des Wahlausschusses, um zwei Jahre verlängert. Madeleine wird weiter die Stadt Bad Bibra und die Quellen & Brunnen repräsentieren.

Quellenprinzessin Tomke
Amtszeit 2010 – 2014

Zum 15.Quellenfest 2010 wurde Sie in ihr Amt erhoben. Als jüngste Quellenprinzessin vertrat sie zwei Jahre die Stadt Bad Bibra. Ihre erste Amtshandlung war die Weihe der Quelle am Glockenborn im neuen Ortsteil Wippach.

Ihre Amtszeit wurde 2012 um zwei weitere Jahre verlängert. Abgekrönt wurde Tomke zum 19. Quellenfest im Jahr 2014.

Quellenprinzessin Anne
Amtszeit 2010 – 2012

Zum 15.Quellenfest 2010 wurde Sie in ihr Amt erhoben. Sie vertrat für zwei Jahre die Stadt Bad Bibra und unterstützt die Quellenkönigin bei ihren repräsentativen Aufgaben in der Finne-Region.

7. Quellenkönigin Madeleine
Amtszeit 2008 – 2010

Zum Quellenfest 2008 im Ortsteil Steinbach wurde Sie ins Amt erhoben und konnten als erste Amtshandlung bei der Weihe des neuen Lindenbrunnens mitwirken.

Quellenprinzessin Juliane
Amtszeit 2008 – 2010

Zum Quellenfest 2008 im Ortsteil Steinbach wurde Juliane ins Amt erhoben und konnte als erste Amtshandlung bei der Weihe des neuen Lindenbrunnens mitwirken.

Quellenprinzessin Anna
Amtszeit 2008 – 2010

Zum Quellenfest 2008 im Ortsteil Steinbach wurden Sie ins Amt erhoben und konnten als erste Amtshandlung bei der Weihe des neuen Lindenbrunnens mitwirken. Anna war die erste Quellenprinzessin die auch bereits als Quellengeist tätig war.

Quellenprinzessin Madeleine
Amtszeit 2007 – 2008

Madeleine vertritt als Quellenprinzessin die Quellenkönigin der Stadt. Zahlreiche Termine bei denen Sie ihre Stadt vertritt gehören zu ihrem Amt.

6. Quellenkönigin Sandy
Amtszeit: 2006 – 2008

Sandy wurde am 27. Mai 2006 zur 6. Quellenkönigin der Stadt gekrönt. Ihre erste Amtshandlung war die Weihe des historischen Mühlrades am Hotel Bibermühle.

5. Quellenkönigin Janine
Amtszeit: 2004 – 2006

Janine wurde am 23. Mai 2004 zur 5. Quellenkönigin gekrönt. Ihre erste Amtshandlung war die Einweihung des Brunnens am Bergweg.

4. Quellenkönigin Marina
Amtszeit: 2002 – 2004

Die Krönung erfolgte 2002 zur Einweihung der Quelle am Bärenplatz. Marina weihte 2003 den Brunnen am Topfmarkt ein.

3. Quellenkönigin Antje
Amtszeit: 2000 – 2002

Antje konnte ihre Amtszeit im Jahr 2000 an der neu sanierten Schwesternquelle beginnen. 2001 fand die Einweihung des Brunzelbrunnens statt. In Ihrer Amtszeit begann die Berufung der Quellengeister, der kleinen Begleiter der Quellenkönigin. 

2. Quellenkönigin Kathrin
Amtszeit: 1998 – 2000

Die Krönung erfolgte 1998 anlässlich des 3. Quellenfestes durch die Quellenkönigin Melanie. An diesem Tag wurde der Brauhausbrunnen eingeweiht. 1999 weihte Kathrin den Brunnen am Domberg ein.

1. Quellenkönigin Melanie
Amtszeit: 1996 – 1998

Melanie war die erste Quellenmajestät der Stadt Bad Bibra und konnte 1996 die Heilandsquelle und 1997 den Gesundbrunnen einweihen.


  23.09.2019 - 05:24 Uhr TurboVision      
 Unterkünfte suchen
 Bahn und Bus
INSA-LOGO Die Auskunft fr Bahn und Bus
Von
Nach
Datum
Uhrzeit
 Saale-Unstrut Tourismus
Saale-Unstrut Tourismus -
 Naturpark
Naturpark -