Tourismus > Sehenswürdigkeiten > Eckartsberga

Werte Besucherinnen und Besucher,

die Holländer-Windmühle ist derzeit geschlossen. Allerdings wird es zum Mühlentag an der Windmühle verschiedene Angebote geben.

Es sind umfangreiche Sanierungsarbeiten erforderlich.

Spendenbrief der Holländer Windmühle:

Tourist-Information in der Heimatstube Eckartsberga

Öffnungszeiten: Feitag, Sonntag und Feiertage 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Samstag 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Telefon:          034467/401679

Die Holländer-Windmühle in Eckartsberga

Die Holländer-Windmühle auf dem Sachsenberg am Ortseingang von Eckartsberga ist ein Wahrzeichen der Stadt Eckartsberga. 1830 bis 1831 als Turmwindmühle vom Müllermeister Löffler und seinen sieben Söhnen erbaut, erfuhr sie nach mehreren Bränden im Jahre 1849 einen Umbau zur Holzsägemühle. Der Turm der Windmühle besteht aus einem Kalksteinmauerwerk. An der Sohle hat die Mühle einen Durchmesser von 8 Metern. Vom Boden bis zur Haubenspitze ist das Bauwerk 13 Meter hoch.

Anstelle des in Deutschland üblichen vierflügligen Kreuzes besitzt diese Mühle ein zehnspeichiges Windrad, wie es sonst nur im Mittelmeerraum üblich ist. Dies ist damit eine für Deutschland und auch für das nördliche Europa einmalige Ausführung an einer Windmühle. Der Durchmesser des Rades beträgt 14 m.

Viele Jahre war die Holländer-Windmühle ungenutzt, Türen und Fenster sogar zugemauert. Erst 1988 begannen engagierte Eckartsbergaer mit dem Wiederaufbau des Denkmals. Leider zerstörte in der Nacht vom 8. zum 9. Dezember 1993 ein außergewöhnlich starker Sturm das Windrad. Nach umfangreichen Rekonstruktionsarbeiten im Jahre 2006 ist die Mühle nun wieder voll funktionstüchtig.

Im Inneren befindet sich kleines Museum. Hier erhält der Besucher einen Blick in das Herz der alten Mühle und kann sich mit den liebevoll ausgestellten Exponaten ein Bild über das Müllerhandwerk verschaffen. Im Holzbackofen kann Brot gebacken werden. Beim Schaumahlen und den Erklärungen des Mühlenwarts dazu können insbesondere die jungen Besucher den Werdegang vom Korn zum fertigen Brot erlebnisreich nachvollziehen.


Information                  034465-701912

Eintrittspreise:             Kinder 0,50 €, Erwachsene 1,50 € pro Person  

                                    Führungszuschlag 1,00 € pro Person  

Veranstaltungen 2016

16. Mai - Mühlentag

An diesem Tag gibt es an der Windmühle die Luftballon-Poststation, frisches Brot aus dem Holzbackofen, dazu Kaffee, Kuchen und Eis. Der Eckartsbergaer Imker Wolfagnag Bechmann ist mit seinen Produkten vor Ort und es gibt wieder stimmungsvolle Drehorgelmusik. An diesen Tagen ist allerdings nur ein Blick in die Mühle möglich.

 



  


  26.09.2016 - 12:23 Uhr TurboVision      
 Unterkünfte suchen
 Bahn und Bus
INSA-LOGO Die Auskunft fr Bahn und Bus
Von
Nach
Datum
Uhrzeit
 Saale-Unstrut Tourismus
Saale-Unstrut Tourismus -
 Naturpark
Naturpark -
 Wetter